Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
23.04.2020, 04:05 Uhr

Mit Libreoffice PDFs bearbeiten

Für alles ein eigenes Programm? Meist kommt man darum nicht herum. Aber es gibt auch immer wieder Überraschungen, was man mit bereits installierter Software noch alles machen kann.

Wer auf seinem Rechner Libreoffice nutzt, kann damit auch PDF-Dokumente bearbeiten. Entsprechende Funktionen enthält das implementierte Grafikprogramm Draw. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Wer auf seinem Rechner Libreoffice nutzt, kann damit auch PDF-Dokumente bearbeiten. Entsprechende Funktionen enthält das implementierte Grafikprogramm Draw. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

dpa/tmn Berlin

Aber es lohnt sich, auch auf die anderen Komponenten einen Blick zu werfen. Etwa auf das Grafikprogramm Draw, mit dem sich auch PDF-Dokumente editieren lassen.

Ganz gleich ob Grafik, Foto oder Text: Hat man das PDF in Draw geöffnet, genügt ein Klick auf das entsprechende Element zum Bearbeiten. Die Tools, die dafür zur Verfügung stehen, erscheinen in einem Kasten auf der rechten Bildschirmseite. Und sind die Änderungen komplett, speichert man das PDF einfach wieder ab.

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2020, 04:06 Uhr
Aktualisiert:
23. April 2020, 04:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Ems-Vechte