24.02.2020, 13:38 Uhr

Mit Konzentration und Technik zur Vereinsmeisterschaft

Die Bürgerschützen Schüttorf ehren jetzt ihre Titelträger im Luftgewehr- und Kleinkaliberschießen. Jannes Hagen, Helmut Elsner und Hans-Jürgen Geerds gewinnen in ihren Altersklassen beide Titel.

Theresa Hüsers, Huub Bossink, Jannes Hagen, Silvia Beernink, Sandra Hagen, Larissa Kinder, Schießmeister Dieter Kinder, Ingrid Ufer (von links) von den Bürgerschützen Schüttorf für ihre Leistungen geehrt. Foto: privat

Theresa Hüsers, Huub Bossink, Jannes Hagen, Silvia Beernink, Sandra Hagen, Larissa Kinder, Schießmeister Dieter Kinder, Ingrid Ufer (von links) von den Bürgerschützen Schüttorf für ihre Leistungen geehrt. Foto: privat

Schüttorf Die Vereinsmeister im Luft- und Kleinkaliberschießen wurden jetzt auf dem Winterfest der Bürgerschützen Schüttorf im Restaurant Nickisch ausgezeichnet. Jannes Hagen (Jugend), Helmut Elsner (Senioren 1) und Hans-Jürgen Geerds (Senioren 2) schafften mit ihren Ergebnissen jeweils den ersten Platz in beiden Kategorien. Im voll besetzten Saal und unter viel Applaus zeichnete Schießmeister Dieter Kinder die Sieger und Platzierten aus.

Kinder gehörte selbst zu den Siegern. In einem Kopf-an-Kopfrennen reichte seine Ringzahl (aufgrund der Zehnerwertung) zum Sieg. Und das, obwohl ihm keine Zeit zum Trainieren bleibt. Der ehemalige Bundesligaschütze bildet im Rahmen der Möglichkeiten, die ihm der BSV bietet, Jungschützen und Schützinnen im Luftgewehrschießen aus. Durch seine ruhige und sachliche Art schafft er es immer wieder, seine Sportler im Training und Wettkampf fortlaufend zu verbessern. Sein größter Erfolg als Trainer war die mehrfache Teilnahme von Kira Kurmann an der Deutschen Meisterschaft in München, wo sie in ihrer Altersklasse recht erfolgreich startete.

Der Schießsport erfordert Konzentration, Körperbeherrschung und Ausdauer. Um mit einem Luftgewehr aus zehn Metern eine „Zehn“ (Durchmesser 1 Millimeter) zu treffen, sind einige Übungen notwendig. Die „Kunst“ des Schießens liegt insbesondere in der Körperbeherrschung. Es gilt, seinen eigenen Körper bei der Schussabgabe so zu kontrollieren, dass der Schuss nicht verreißt und die Kugel das Ziel verfehlt. Besonders für Kinder (ab zwölf Jahren) und Jugendliche ist dies eine Übung, die hohe Konzentration bedarf. Grundlagen für erfolgreiche Sportschützen ist die richtige Technik, die jeder erlernen kann. Die grundlegenden Prinzipien wie Stand, Atmung, Anschlag und das Zielen werden vom Schießmeister vermittelt.

In jeder ungeraden Kalenderwoche am Montag und Donnerstag ab 17 Uhr können interessierte Mädchen und Jungen trainieren. Geschossen wird mit Luftdruck (bis 7,5 Joule) im Schützenhaus der Bürgerschützen in Samern (hinter der Gaststätte Venhaus), die Ausrüstung wird kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Schießmeister Kinder ist es besonders wichtig, die Eltern mit ins „Boot“ zu nehmen. Als Team sollen sie verstehen, wie der Umgang mit dem Luftgewehr gehandhabt wird.

Die Bürgerschützen sind sehr stolz auf ihren Schießmeister, dem 2015 für seine hervorragende und arbeitsintensive Tätigkeit der „Orden für besondere Verdienste“ verliehen wurde.

BSV Vereinsmeister 2020

Luftgewehr:

Jugend Auflage: Amelie Kerkhoff 80 Ringe

Jugend Freihand: Jannes Hagen 169 Ringe

Freihand offene Klasse: Johanna Gehlen 178 Ringe

Schützenklasse Auflage: Huub Bossink 92 Ringe

Altersklasse Auflage: Dieter Kinder 97 Ringe

Senioren 1: Helmut Elsner 91 Ringe

Senioren 2: Hans-Jürgen Geerds 91 Ringe

Damen: 1. Silvia Beernink 469 Ringe

2. Ingrid Ufer 464 Ringe

Nicht aktive Damen: Larissa Kinder 95 Ringe

Kleinkaliber:

Jugend: Jannes Hagen 44 Ringe

Schützenklasse: Ingo Kerkhoff 46 Ringe

Altersklasse: Wilfried Kühlmann 46 Ringe

Senioren 1: Helmut Elsner 47 Ringe

Senioren 2: Hans-Jürgen Geerds 42 Ringe

Damen: 1. Sandra Hagen 227 Ringe

(Zehnerwertung)

2. Silvia Beernink 227 Ringe

Nicht aktive Damen Theresa Hüsers 44 Ringe

Weitere Informationen auf: www.buergerschuetzen-schuettorf.de/

Ems-Vechte