03.01.2022, 09:50 Uhr

Mirja Regensburg zu Gast in der Alten Weberei Nordhorn

Die Komikerin ist unter anderem durch Auftritte in Fernsehsendungen wie „Ladies Night“ bekannt. Foto: Alte Weberei

Die Komikerin ist unter anderem durch Auftritte in Fernsehsendungen wie „Ladies Night“ bekannt. Foto: Alte Weberei

Nordhorn Am Sonntag, 3. April, ist die erfolgreiche Komikerin Mirja Regensburg um 19 Uhr zu Gast in der Alten Weberei Nordhorn. Nach dem großen Erfolg ihres ersten Soloprogramms „Mädelsabend – Jetzt auch für Männer“ folgt nun: „Im nächsten Leben werd ich Mann!“ Jetzt sind die Männer dran! Im positiven Sinn!

Die neue Show ist eine kleine Hommage an das vermeintlich „starke“ Geschlecht und ein kleiner Leitfaden, wie Frau sich nicht allzu ernst nimmt. Die quirlige Entertainerin lacht über ihr eigenes Geschlecht und lobt das männliche. Mirja betrachtet mit empathischem, pointiertem und selbstreflektiertem Blick die Unterschiede zwischen Männern und Frauen: Wie sähe ein Leben als Mann aus? Mit dem Wissen einer Frau?!

Mirja Regensburg begeisterte in der Vergangenheit bereits das Publikum in ausverkauften Theatern und Stadthallen. Die erfolgreiche Komikerin und Erfinderin der Muffin-Jeans („wenn der Teig oben so über’s Bündchen quillt“) ist bekannt aus der ARD-Sendung „Ladies Night“, dem Quatsch Comedy Club und durch ihre Radio Comedy bei Hitradio FFH. Die Kölnerin mit nordhessischem Migrationshintergrund gewinnt die Herzen ihrer Fans mit ihrer authentischen, fröhlichen Art und verblüfft durch schonungslose Ehrlichkeit.

Tickets kosten im Vorverkauf 24 Euro (GN Rabatt 2,50 Euro), sind online auf www.alteweberei.de und www.gn-ticket.de sowie in Nordhorn beim Reisebüro Richters, bei der Buchhandlung Thalia und den Grafschafter Nachrichten erhältlich. Für Informationen zum Hygieneschutz verweist das Kulturzentrum auf seine Internetseite www.alteweberei.de.