23.09.2022, 15:00 Uhr

Messe informiert über Trends beim Bauen, Wohnen und Leben

Impressionen von der Messe im vergangenen Jahr. Foto: J. Lüken

© Lüken, Jürgen

Impressionen von der Messe im vergangenen Jahr. Foto: J. Lüken

Die Grafschafter Messe für Bauen, Wohnen und Leben steht an. Nach einem Jahr Pause im Jahr 2020 sowie einer Messe im Jahr 2021, die noch unter dem Stern von einigen einschränkenden Maßnahmen stand, ist die „Lebens(t)räume“ 2022 mit ihrer 22. Auflage nun wieder in der aufregenden Messe-Normalität angekommen.

Dementsprechend groß ist die Vorfreude, wenn in diesem Jahr auf der „Lebens(t)räume“ wieder viele regionale Aussteller sowie zahlreiche Besucher begrüßt werden dürfen. Die größte Fachmesse der Region findet vom 7. bis zum 9. Oktober in der Alten Weberei in Nordhorn statt.

Unter dem Motto „Bauen, Wohnen und Leben“ präsentieren die Aussteller aktuelle, kreative und nachhaltige Trends für die eigenen vier Wände, geben Einblicke in den Immobilienmarkt und informieren über wichtige Neuerungen rund um das eigene Heim. Der Bedarf nach neuen Ideen, Anregungen und Beratungen ist weiterhin ungebrochen. Die Aussteller der „Lebens(t)räume“ 2022 decken diese Ansprüche in vollem Umfang.

Nähere Informationen: www.zengamedia.de