Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
02.03.2020, 12:13 Uhr

Meppen feiert Internationalen Frauentag 2020

Zum Internationalen Frauentag finden in Meppen an verschiedenen Tagen zahlreiche Veranstaltungen statt. Die Gleichstellungsstelle der Stadt und das Frauenforum haben ein buntes Programm auf die Beine gestellt.

Mit dem bekannten und beliebten Kabarettduo „Weibsbilder“ schließt das Programm zum Internationalen Frauentag 2020. Foto: Stadt Meppen

Mit dem bekannten und beliebten Kabarettduo „Weibsbilder“ schließt das Programm zum Internationalen Frauentag 2020. Foto: Stadt Meppen

Meppen Zum Internationalen Frauentag 2020 unter dem Motto „Frauen wie wir!“ am Sonntag, 8. März, hat die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Meppen in Zusammenarbeit mit dem Meppener Frauenforum wieder ein abwechslungsreiches Programm an verschiedenen Tagen auf die Beine gestellt.

Unter dem Motto „Steh auf und geh!“, vorbereitet von Frauen aus Simbabwe, sind Frauen aller Konfession am Freitag, 6. März, zum Weltgebetstag in die reformierte Kirche Am Stadtforst und in die Kirche St. Marien an der Hemsener Straße 8 eingeladen. Dabei handelt es sich um die weltweit größte ökumenische Bewegung von Frauen; in über 170 Ländern feiern Frauen diesen Gottesdienst. Im Anschluss sind alle Besucherinnen in die Gemeindehäuser der Kirchengemeinden eingeladen.

Seit dem Jahr 2011 setzen sich Frauen in aller Welt am Internationalen Frauentag für ihre Rechte im Kampf um die Gleichberechtigung ein. Die Rose wurde zum Symbol für den Weltfrauentag. Vor diesem Hintergrund überreicht das Meppener Frauenforum am 8. März Rosen an die Meppenerinnen. Ein besonderes Anliegen ist den Organisatoren, dass es sich dabei um fair gehandelte Rosen handelt.

Anlässlich des Equal Pay Days findet der Aktionstag „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ am Montag, 16. März, im Wöhlehof an der Hauptstraße 43 in Spelle statt. Beginn ist um 18 Uhr. Die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Emsland haben gemeinsam mit den emsländischen Vertreterinnen der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd), den Landfrauenverbänden, dem Sozialverband Deutschland (SoVD), der Bundesagentur für Arbeit sowie dem lutherischen Kirchenkreis Emsland-Bentheim ein Aktionsbündnis gebildet, um über das Thema Entgeltunterschied zu informieren. Eine Anmeldung ist erforderlich.

In Kooperation mit der Volkshochschule Meppen (VHS) findet am Samstag, 21. März, ab 10 Uhr, ein Wohlfühl- und Gesundheitstag „Achtsam mit allen Sinnen Frau sein“ statt, für den nur noch wenige Plätze zur Verfügung stehen. Neben verschiedenen Workshops wird es auch Mitmachaktionen aus den Bereichen Gesundheit und Achtsamkeit geben. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen gibt es auf www.vhs-meppen.de.

Mit dem bekannten und beliebten Kabarettduo „Weibsbilder“ schließt das Programm zum Internationalen Frauentag 2020. Das Duo präsentiert am Sonntag, 22. März, 18 Uhr, ihr aktuelles Programm „Malle Diven – Ausgebrannt am Sommerstrand“, im Theater Meppen. Tickets zum Preis von 18 Euro sind bei der Theatergemeinde Meppen und der Tourist Information Meppen erhältlich. Weitere Informationen gibt es auf www.meppen.de

Die Termine im Überblick:

Freitag, 6. März, 19 Uhr: Weltgebetstag; Sonntag, 8. März, ganztägige Rosenaktion; Montag, 16. März, 18 Uhr: „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ in Spelle

Samstag, 21. März, 10 bis 14 Uhr: Wohlfühl- und Gesundheitstag an der VHS Meppen; Sonntag, 22. März, 18 Uhr: „Weibsbilder“ im Theater Meppen.

Ems-Vechte