Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.02.2020, 12:33 Uhr

Markt in Meppen: Schönes, Seltenes und Selbstgemachtes

Der Kunsthandwerkermarkt in Meppen lädt am letzten Februarsonntag zum Stöbern ein. Es gibt Schmuck, Gestecke und Gedrechseltes aus Holz sowie viele weitere Dinge zu entdecken. Dekorationsartikel für Haus und Garten machen bereits Lust auf Frühling.

Eine breite Angebotspalette wartet auf die Besucher.Foto: privat

Eine breite Angebotspalette wartet auf die Besucher.Foto: privat

Meppen Am Sonntag, 23. Februar, präsentieren wieder über 70 Aussteller ihr kunsthandwerkliches Geschick im Autohaus Opel Kemper, Industriestraße 19, in Meppen. Die Angebotspalette der etwa 70 Aussteller reicht von Gedrechseltem bis Malerei. Ein Münzsäger präsentiert sein künstlerisches Geschick, und die ersten Vorboten des Frühlings sind auch schon da: Gestecke und Dekorationsartikel sowie farbenfrohe kunsthandwerkliche Textilgestaltung legen den Fokus auf das nahende Frühjahr. Schmuck und Holzprodukte runden das Angebot ab, und für „Selbermacher“ haben die Aussteller den ein oder anderen Tipp für die häusliche Bastelstunde parat. Der Eintritt beträgt 2 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Die ersten Vorboten kündigen schon den Frühling und das Osterfest an.Foto: privat

Die ersten Vorboten kündigen schon den Frühling und das Osterfest an.Foto: privat

Der Kunsthandwerkermarkt lockt mit Bildern, Floristik, Tiffany, Schmuck und vielem mehr.Foto: privat

Der Kunsthandwerkermarkt lockt mit Bildern, Floristik, Tiffany, Schmuck und vielem mehr.Foto: privat

Ems-Vechte