14.08.2022, 13:50 Uhr

Mark Forster am 26. August beim Open-Air in Gronau

Mark Forster zählt zu den populärsten Sängern und Songwritern Deutschlands. Foto: privat

Mark Forster zählt zu den populärsten Sängern und Songwritern Deutschlands. Foto: privat

Mark Forster kommt ins Münsterland, genauer gesagt wird er in der Musikstadt Gronau Station machen. Forster zählt zu den populärsten Sängern und Songwritern Deutschlands. Sein Konzert findet am Freitag, 26. August, im Rahmen des „Summer Feelings - Das GRONAU-Open-Air“ statt. Beim zweiten Teil des Festivalwochenendes wird auch am Samstag, 27. August, ein vielseitiges Programm geboten. Die Tribute-Bands „The Queen Kings“, „Still Collins“ und „Goldplay“ gehen gemeinsam an den Start.

Mark Forster begeistert breites Publikum

Mal ernst – mal fröhlich, mit seinem Gesangs-Repertoire von Balladen bis Popsongs begeistert Mark Forster seit Jahren ein breites Publikum, heißt es in der Pressemitteilung. Seine Live-Performance, unterstützt durch Videowalls und Show-Effekte, wird zum Erlebnis für alle, die an diesem Abend vor Ort sind. Forster, auch bekannt als ehemaliger Gastgeber von „Sing meinen Song“ und Juror bei „The Voice“ und „The Voice-Kids“, hat in seiner Karriere bisher über sechs Millionen Tonträger verkauft. Besonders nach der mehrjährigen Corona-Konzertflaute ist er momentan richtig „geflasht“, wieder live auf den großen Bühnen zu singen und er freut sich darauf, in Gronau bei seinen Fans richtig gut „abzuliefern“, so sein Statement. Im Vorprogramm wird Annie Chops, eine gitarrenspielende Sängerin und Songschreiberin, ihre Musik präsentieren. Über 9000 Besucher werden auf dem Freigelände an der Bürgerhalle in Gronau erwartet, momentan sind noch einige hundert Tickets für das Konzert verfügbar.

Partyzone am Samstag

Am Samstag wird die Location zur ultimativen Partyzone erklärt. Das „Tribute-Festival“ bietet dabei Livemusik und Party der Extraklasse. Drei Tribute-Bands, „The Queen Kings“, „Still Collins“ und „Goldplay“, werden die Kulthits ihrer Idole originalgetreu präsentieren.

Die vier Musiker von Goldplay eröffnen den Reigen. Auf vielen Veranstaltungen sind Sie der Publikumsliebling und spielen sich mit dem Sound ihrer musikalischen Vorbilder Coldplay in die erste Reihe. Genesis und Phil Collins wären stolz, wenn sie ihre Welthits in der Interpretation von Still Collins hören würden. The Queen Kings setzen dem Ganzen noch die Krone auf. Egal ob „Bohemian Rhapsody“, „I Want to Break Free“, „Radio Ga Ga“ oder „We Will Rock You“, die Palette der Smashhits von Queen werden naturgetreu interpretiert. Damit die Stimmung auch in den Umbaupausen und zum Finale des Festivals keinen Einbruch erleidet, wird Deejay Discoloverz, namentlich Udo Sandmann, mit den besten Kult-Sommerhits für Abwechslung sorgen.

Tickets für Mark Forster und das Tribute-Festival gibt es unter www.westfalen-events.de und in den bekannten VVK-Stellen der Region. Informationen über. Firmenkontingente und VIP-Tickets für Mark Forster erhält man unter info@westfalen-events.de. Der Einlass am 26. August ist ab 17 Uhr, Konzertbeginn 19 Uhr. Am Samstag öffnet das Gelände um 19 Uhr. Programmbeginn der Livebands beginnt pünktlich ab 20.30 Uhr.