13.05.2022, 11:50 Uhr

Letzte Vorbereitungen für „Fest des Jahres“ in Waldseite

Zum Gruppenfoto mit den geehrten Schützinnen und Schützen stellten sich auf: Reiner Welmer, Königin Dagmar Rott, Prinz Harm Rott, Hermann Vos-Bode und Gesine Hagelskamp (vordere Reihe, von links) sowie der 1. Vorsitzende Ingo Hoolt, Siegfried Zwafink, Siegbert Stemberg-Deters, Heiko Scholle und der 2. Vorsitzende Dennis Löchtenbörger (hintere Reihe, von links). Foto: privat

Zum Gruppenfoto mit den geehrten Schützinnen und Schützen stellten sich auf: Reiner Welmer, Königin Dagmar Rott, Prinz Harm Rott, Hermann Vos-Bode und Gesine Hagelskamp (vordere Reihe, von links) sowie der 1. Vorsitzende Ingo Hoolt, Siegfried Zwafink, Siegbert Stemberg-Deters, Heiko Scholle und der 2. Vorsitzende Dennis Löchtenbörger (hintere Reihe, von links). Foto: privat

Bad Bentheim Die Vorfreude ist groß bei den Schützenkameradinnen und -kameraden des Schützenvereins Waldseite-Hagelshoek, denn das lange erwartete „Fest des Jahres“ steht unmittelbar bevor. Gefeiert wird das Schützenfest von Freitag, 20. Mai, bis Sonntag, 22. Mai, auf dem Vereinsgelände am Dorfgemeinschaftshaus in Waldseite. Die letzten Vorbereitungen wurden kürzlich bei der Mitgliederversammlung und dem Röschenmachen im Dorfgemeinschaftshaus getroffen. Bei dieser Gelegenheit wurden auch die amtierenden Vereinsmeister und besten Schützen der vergangenen Saison geehrt.

Vereinsmeister und Bestschützen

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Sportschützen Rainer Welmer und dessen Vertreter Andreas Donker nahm Ingo Hoolt, 1. Vorsitzender des Schützenvereins Waldseite-Hagelshoek, die Auszeichnungen der Vereinsmeister und Bestschützen vor. Vereinsmeisterin der Damen mit der Kleinkaliber- und mit der Luftgewehrklasse ist Gesine Hagelskamp. Meister bei den Herren sind Harm Rott mit dem Kleinkaliber und Rainer Welmer mit dem Luftgewehr. Unter dem Beifall der anwesenden Schützenschwestern und -brüder wurden den Siegern und Bestschützen die Pokale und Auszeichnungen verliehen.

Ehrungen und Würdigungen

Neben den erfolgreichen Schützen wurden Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue ausgezeichnet. So wurde Hermann Vos-Bode, der seit 25 Jahren dem Schützenverein Waldseite-Hagelshoek angehört, als Anerkennung für seine Vereinstreue von Ingo Hoolt und dem 2. Vorsitzenden Dennis Löchtenbörger eine Urkunde und die silberne Vereinsnadel überreicht. Aus dem Offizierskorps verabschiedet wurden Siegbert Stemberg-Deters, Heiko Scholle und Siegfried Zwafink, die viele Jahre in verschiedenen Offiziersfunktionen für den Verein tätig waren. Als Dank überreichte 1. Kommandeur Jürgen Luksherm den ausscheidenden Offizieren ein Präsent.

Schützenfest vom 20. bis 22. Mai

Im Anschluss stellte Vorsitzender Ingo Hoolt den Programmablauf des bevorstehenden Schützenfestes vor: Eröffnet wird das Fest am Freitag, 20. Mai, traditionell mit dem Club- und Gästeschießen um den Wanderpokal der Kreissparkasse Gildehaus. Ab 21 Uhr geht im Festzelt bei freiem Eintritt die „4. Waldhoeker Schlagerparty“ über die Bühne. „DJ Marlon“, der an diesem Abend für die Musik verpflichtet werden konnte, wird mit angesagten Schlagern und aktuellen Charthits für Partystimmung sorgen. Am Sonnabend, 21. Mai, findet der Kommersabend zu Ehren des amtierenden Throns mit Königin Dagmar Rott und Prinz Harm Rott, den Ehrendamen Jutta Brandt und Sigrid Stemberg-Deters sowie den Ehrenherren Friedrich Brandt und Siegbert Stemberg-Deters statt. Jutta und Jürgen Brüggemann, Silvia und Heiko Scholle sowie Gaby und Ralf Brinkmann kümmern sich als Mundschenke um das leibliche Wohl, und die Tanz- und Partyband „Hands Up“ sorgt musikalisch für ausgelassene Stimmung. Im Rahmen des Kommersabends wird auch die Ehrung verdienter Mitglieder vorgenommen.

Am Sonntag, 22. Mai, treffen sich die Schützen um 11 Uhr am Festzelt zum Frühschoppen. Um 13 Uhr treten die Mitglieder dann am Ehrenmal an, um den Bruderverein, die Schützengilde Gildehaus, zum gemeinsamen Umzug in Richtung Festzelt abzuholen. Musikalisch gestaltet wird der Umzug vom Fanfarenzug Schüttorf und dem Spielmannszug der Schützengilde Gildehaus. Das mit Spannung erwartete Königsschießen beginnt um 14 Uhr, im Festzelt übernehmen derweil „De Lutter Muzikanten“ mit einem Platzkonzert den musikalischen Part, während die Gäste mit Kaffee und Kuchen bewirtet werden. Für die kleinen Schützenfestbesucher wird das beliebte Kinderkönigsschießen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm veranstaltet. Um 19.30 Uhr treffen sich Schützen und geladene Gäste erneut am Ehrenmal zum Einholen des neuen Königspaares. Die neuen Regenten stellen sich dann um 20 Uhr bei der Proklamation auf dem Festgelände der Öffentlichkeit vor. Bei freiem Eintritt sorgt anschließend erneut die Partyband „Hands Up“ für musikalische Unterhaltung und einen stimmungsvollen Festausklang.

Die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften 2022:

Damen Luftgewehr

Vereinsmeisterin: Gesine Hagelskamp (240 Ringe)

Bestschützinnen: 1. Dagmar Rott (236 Ringe), 2. Monique Brandt (222 Ringe), 3. Galina Pott (219 Ringe)

Damen Kleinkaliber

Vereinsmeisterin: Gesine Hagelskamp (181 Ringe/191,9 Punkte)

Bestschützinnen: 1. Monique Brandt (180 Ringe/189,2 Punkte), 2. Dagmar Rott (179 Ringe/188,1 Punkte), 3. Jutta Brüggemann (176 Ringe/187,4 Punkte)

Herren Luftgewehr

Vereinsmeister: Rainer Welmer (268 Ringe)

Bestschützen/Junioren: 1. Lucas Weusmann (245 Ringe), 2. Holger Stemberg-Deters (148 Ringe);

Bestschützen/Senioren: 1. Julian Pott (260 Ringe), 2. Kevin Scholle (256 Ringe), 3. Patrick Menzel (183 Ringe);

Bestschützen/Altersklasse: 1. Robert Welmer (251 Ringe), 2. Gerd Niemeier (237 Ringe).

Herren Kleinkaliber

Vereinsmeister: Harm Rott (188 Ringe/198,4 Punkte)

Bestschützen/Senioren: 1. Kevin Scholle (187 Ringe/198,1 Punkte), 2. Julian Pott (187 Ringe/196,8 Punkte);

Bestschützen/Altersklasse: 1. Siegbert Stemberg-Deters (184 Ringe/193,9 Punkte), 2. Heiko Scholle (182 Ringe/190,8 Punkte), 3. Andreas Sandfort (181 Ringe/189,0 Punkte);

Bestschützen/Ü60-Gruppe: 1. Erich Sandfort (178 Ringe/188,6 Punkte), 2. Albert ten Have (153 Ringe/163,3 Punkte).