02.12.2022, 10:55 Uhr

Letzte Gelegenheit zur Impfung durch die mobilen Impfteams

Die Impfteams des DRK, die an verschiedenen Standorten in der Grafschaft mobile Impfungen gegen das Coronavirus durchführen, sowie die Impfstation an der Firnhaberstraße in Nordhorn sind nur noch bis zum 23. Dezember im Einsatz. Archivfoto: Hille

© Hille, Henrik

Die Impfteams des DRK, die an verschiedenen Standorten in der Grafschaft mobile Impfungen gegen das Coronavirus durchführen, sowie die Impfstation an der Firnhaberstraße in Nordhorn sind nur noch bis zum 23. Dezember im Einsatz. Archivfoto: Hille

Mit Jahresablauf endet der Einsatz der mobilen Impfteams. Noch bis Freitag, 23. Dezember, sind Impfungen im gesamten Kreisgebiet über das Impfteam des DRK-Kreisverbandes möglich. Zur Verfügung stehen alle zugelassenen Impfstoffe. Die Impfungen gegen das Coronavirus finden an folgenden Orten statt:

Montags:

  • 12 bis 15 Uhr in Uelsen im DRK Zentrum, van-der-Linde-Hof 5
  • 16 bis 19 Uhr in Emlichheim im DRK Zentrum, Hauptstraße 64

Mittwochs:

  • 12 bis 15 Uhr in Neuenhaus im DRK Zentrum, Lager Straße 76A
  • 16 bis 19 Uhr in Wietmarschen-Lohne im Pfarrzentrum Lohne, Hauptstraße 45

Freitags:

  • 12 bis 15 Uhr in Schüttorf im Jugendcafé, Mauerstraße 48
  • 16 bis 19 Uhr in Bad Bentheim im DRK Zentrum, Bentheimer Straße 81. Dieser Termin entfällt am 2. und 16. Dezember.

Darüber hinaus steht allen Bürgern bis zum 23. Dezember das Angebot der Impfstation an der Firnhaberstraße 12 in Nordhorn zur Verfügung (mit oder ohne Terminvereinbarung). Die Impfstation ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Am Freitag, 2. Dezember, schließt die Impfstation an der Firnhaberstraße bereits um 14 Uhr. Wer zur besseren Planbarkeit vorab einen Impftermin vereinbaren möchte, kann diesen online über das Impfportal des Landes Niedersachsen buchen.

Sowohl bei den mobilen Impfaktionen als auch in der Impfstation Firnhaberstraße werden folgende Impfungen angeboten: Erst- und Zweitimpfungen (ab fünf Jahren), Booster-Impfungen (erste Auffrischungsimpfung) für Personen ab zwölf Jahren (drei Monate nach Zweitimpfung) sowie Viertimpfungen für Menschen ab 60 Jahren und für gesundheitlich gefährdete Personen (zum Beispiel mit chronischen Erkrankungen und Abwehrschwäche). Dabei sollte der Abstand zur letzten Corona-Impfung oder zu einer Infektion mit dem Coronavirus mindestens sechs Monate betragen.

Weitere Informationen zur Corona-Impfung sind auf der Website des Landkreises Grafschaft Bentheim zu finden.