Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.11.2019, 15:40 Uhr

Lesung mit Angelprofi Matze Koch beim Harener Lesefest

Pünktlich zur Hechtsaison präsentiert Matze Koch sein neues Angelbuch und liest einige Passagen daraus vor. Deutschlands beliebtester Angelprofi widmet dieses Buch dem beliebtesten Raubfisch überhaupt: dem Hecht, Deutschlands Angelfisch Nummer 1.

Lesung mit Angelprofi Matze Koch beim Harener Lesefest

Angelprofi Matze Koch gestaltet den Auftakt für das Lesefest. Foto: Harenerlesen e.V.

In seiner unverwechselbaren Art erklärt Matze Koch die Besonderheiten des Hechtangelns unnachahmlich und verrät seine speziellen Tipps und Tricks durch alle Jahreszeiten. Ob Ausrüstung, Standplätze, Köder oder Taktik – mit diesem Buch wird das Angeln zum Riesenspaß und die Vorfreude wächst mit jedem Kapitel. Die Lesung findet am Dienstag, 12. November, im Heimathaus Wesuwe statt. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass um 18:30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Kremer zum Preis von acht Euro erhältlich. An der Abendkasse kosten die Karten zehn Euro.

Rund um den bundesweiten Vorlesetag hat der frisch gegründete Verein „Harenerlesen e.V.“ weitere Lesungen in der Woche mit Stefan Holtkötter, Tanja Wekwerth, Ludger Abeln, Laura Mann und Marina Rüther organisiert. Zudem wird auf dem Harener Marktplatz ein temporärer Leseraum „Das Leseland“ vom 12. bis 15. November installiert. Hier werden täglich von 9 bis 17 Uhr Aktionen zu den Themen Lesen und Vorlesen stattfinden. Hier möchte der Verein ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens setzen. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

www.harenerlesen.de