Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
02.04.2019, 16:30 Uhr

Landrat Winter überreicht Konzept für Naturpark Hümmling

Landrat Reinhard Winter übergab in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Naturparks Hümmling e.V. den im vergangenen Jahr erarbeiteten Naturparkplan an Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz.

Die beiden Landtagsabgeordneten Christian Fühner und Bernd Busemann bei der Übergabe des Konzeptes zusammen mit Minister Olaf Lies, Landrat Reinhard Winter, MdL Bernd-Carsten Hiebing und Naturpark-Geschäftsführer Uwe Carli (von links) bei der Übergabe des Naturparkplans für den Naturpark Hümmling. Foto: Umweltministerium

Die beiden Landtagsabgeordneten Christian Fühner und Bernd Busemann bei der Übergabe des Konzeptes zusammen mit Minister Olaf Lies, Landrat Reinhard Winter, MdL Bernd-Carsten Hiebing und Naturpark-Geschäftsführer Uwe Carli (von links) bei der Übergabe des Naturparkplans für den Naturpark Hümmling. Foto: Umweltministerium

Der Minister zeigte sich beeindruckt von den schnellen Entwicklungsfortschritten im jüngsten der niedersächsischen Naturparks. „Der Naturpark Hümmling hat ein enormes Potenzial. Mit den Naturparkplan werden hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Aufgabenbereichen aufgezeigt“, lobt der Minister. Das Umweltministerium steuert, begleitet und unterstützt zentral die Arbeit der insgesamt 14 Naturparks in Niedersachsen.

Insgesamt 170 Beteiligte hatten den Naturparkplan innerhalb von nur sechs Monaten in einem straffen Zeitplan erarbeitet. Er stellt das Entwicklungskonzept für den Naturpark in den nächsten Jahren dar und enthält bereits 41 konkret ausgearbeitete Projekte. „Unsere Leitlinie für den Naturpark sieht vor, dass der Hümmling sich durch eine zielgerichtete Pflege seiner Natur und Landschaft sowie erlebnisreiche Freizeit- und Kulturangebote auszeichnen soll. Eine hohe Lebensqualität und wirtschaftlicher Wohlstand sind ebenfalls damit verknüpft“, betont Winter. Einige Maßnahmen, wie beispielsweise die Entwicklung des Freizeitwegenetzes, sollen bereits bis Mitte 2020 umgesetzt werden.

Am 25. September 2015 wurde der Hümmling als 104. deutscher Naturpark und 14. Naturpark in Niedersachsen anerkannt. Er umfasst im Kernbereich 58.000 Hektar Fläche. Mitglieder des Naturparkvereins sind der Landkreis Emsland, die Samtgemeinden Sögel, Werlte, Nordhümmling, Lathen und Herzlake sowie die Städte Meppen und Haren (Ems).