Grafschafter Nachrichten
20.07.2020

„Land fördert Sportstättensanierung in der Grafschaft“

„Land fördert Sportstättensanierung in der Grafschaft“

In der Grafschaft Bentheim wird an mehreren Sportstätten gearbeitet. Foto: Vennemann

Hannover „Die Grafschaft Bentheim profitiert von einem 34 Millionen Euro schweren Programm des Landes Niedersachsen zur Sanierung von Sportstätten“, freut sich der Grafschaft CDU-Landtagsabgeordnete Reinhold Hilbers in einer Pressemitteilung. Wie Hilbers erklärt, wird die Sanierung der Turnhalle der Grundschule Stadtflur in Nordhorn mit 400.000 Euro, die energetische Sanierung der Sporthalle an der Berliner Straße 52 in Emlichheim mit 106.171 Euro, die Sanierung der Sporthalle an der Parkstraße in Lohne mit 82.800 Euro und die Erneuerung der Lüftungsanlage im Dinkelbad in Neuenhaus mit 72.380 Euro gefördert.

Damit können in diesem Jahr vier Projekte in der Grafschaft Bentheim von der Förderung mit Mitteln des Landes Niedersachsen profitieren. Für Hilbers ist klar: „Das sind gute Nachrichten für die Sportlerinnen und Sportler in der Grafschaft Bentheim.“ Der Unionspolitiker sieht in der Förderung ein starkes Zeichen für den Breitensport. Durch das Sportstättensanierungsprogramm des Landes Niedersachsen mit einer Gesamthöhe von bis zu 100 Millionen Euro zwischen 2019 und 2022 werden im aktuellen zweiten Jahr der Förderungen 98 weitere kommunale Maßnahmen mit einer Landeszuwendung bedacht. Maßnahmen, die jetzt nicht bedient werden konnten, können nach dem nächsten Antragsstichtag am 31. März 2021 in die Entscheidungsfindung einbezogen werden, soweit mit den Maßnahmen bis dahin noch nicht begonnen worden ist und die jeweilige Kommune die Aufrechterhaltung des Antrages erklärt.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.