20.07.2021, 11:20 Uhr

Kunstmarkt im Schatten der Burg

Den Künstlern kann auch bei der Arbeit zugeschaut werden. Foto: Stadt Bad Bentheim

Den Künstlern kann auch bei der Arbeit zugeschaut werden. Foto: Stadt Bad Bentheim

Bad Bentheim Die 21. Auflage des Bentheimer Kunstmarktes wird in diesem Jahr am nächsten Juliwochenende im Schlosspark stattfinden.

Das Veranstaltungsareal liegt direkt unterhalb der Burg Bentheim und bietet den Ausstellern großzügige Veranstaltungsflächen. „Abstandhalten“ ist für Besucher und Aussteller kein Problem. Alle Stände sind für den Besucher nahezu barrierefrei zu erreichen, mächtige Parkbäume spenden Schatten, auf den Freiflächen gibt es genügend Platz zum Verweilen – ein Marktplatz für die Kunst und auch das Musik- und Gastronomieangebot wurde ausgeweitet. Insbesondere Skulpturen und Plastiken kommen auf den Parkflächen besonders zur Geltung.

Die Touristinformation als Veranstalter erwartet Kunst aller Art. Es locken weiße Pagodenzelte mit knapp 50 Ausstellern. Eine vierköpfige Jury Bad Bentheimer Kunstkenner hat aus zahlreichen Bewerbern die Auswahl getroffen. Sie stellen daraus ein breites Spektrum an Teilnehmern zusammen, die Skulpturen, Plastiken, Malerei, Fotografien oder auch Schmuck anzubieten haben. Die verwendeten Materialien reichen von Glas, Holz, Stein, Ton bis hin zu Metall oder Papier. Die Kreativität der Bewerber versetzt das Juryteam immer wieder in Staunen. So wird auch 2021 eine gute Mischung von Künstlern zugelassen, die sich sowohl aus Profis zusammensetzt als auch aus Amateuren. Neben bereits bekannten Ausstellern, die sich über die Jahre ein Stammpublikum erarbeitet haben und deren neuesten Ausstellungsstücke begutachtet werden, wird auch immer eine Reihe von neuen Ausstellern zugelassen, deren Ideen den Markt bereichern. Für die jüngsten Besucher gibt es betreute Kreativangebote.

Einige Künstler zeigen nicht nur ihre Werke, sondern lassen sich beim Entstehen neuer Arbeiten über die Schulter schauen und erklären, was sie machen. Vom Publikum wird (im Rahmen des GN-Publikumspreises) der schönste Stand ausgewählt. Die Jury prämiert zusätzlich ausgewählte Einzelexponate. Geöffnet ist der Bad Bentheimer Kunstmarkt am 24. und 25. Juli jeweils von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen: Touristinformation Bad Bentheim, Schloßstraße 18, 48455 Bad Bentheim, Telefon 05922 98330, E-Mail info@badbentheim.de.

Ems-Vechte