18.07.2019, 14:25 Uhr

Küstensteine gestalten im Gästezentrum Wremen

„Küstensteine“ – ein Trend, der über die Grenzen der Wurster Nordseeküste hinaus reicht. Hierbei handelt es sich um einfache Steine, die durch bunte Verzierungen zu besonderen Unikaten werden.

Am 24. und 31. Juli sowie am 7. August haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich zu einer Art „begleitetem Malen“ anzumelden. Foto: Kurverwaltung Wurster Nordseeküste

Am 24. und 31. Juli sowie am 7. August haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich zu einer Art „begleitetem Malen“ anzumelden. Foto: Kurverwaltung Wurster Nordseeküste

Nordseebad Wremen „Küstensteine“ – ein Trend, der über die Grenzen der Wurster Nordseeküste hinaus reicht. Hierbei handelt es sich um einfache Steine, die durch bunte Verzierungen zu besonderen Unikaten werden. Sind sie fertig bemalt, können sie entweder als Schmuck im eigenen Haus und Garten genutzt oder aber als kleine Geheimnisse „ausgewildert“ werden. Das Besondere hieran: Sind die Steine mit einem Herkunftsort markiert, werden fotografiert und einem entsprechenden Hashtag im Internet zugeordnet, kann man ihre Reise leicht vom heimischen Sofa aus verfolgen.

Die Kurverwaltung möchte in Zusammenarbeit mit der bekannten Künstlerin Luzia Zipperle eine solche Aktion auch an der Wurster Nordseeküste initiieren.

Also wurde das Wremer Gästezentrum zu drei Terminen für genau diesen Zweck reserviert. Am 24. und 31. Juli sowie am 7. August haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich zu einer Art „begleitetem Malen“ anzumelden. Frau Zipperle steht den Teilnehmern an den drei Veranstaltungstagen zwischen 13 und 15 Uhr mit Rat und Tat zur Seite.

Aus organisatorischen Gründen findet die Veranstaltung jeweils erst ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen statt. Somit wird um eine vorherige Anmeldung unter der Rufnummer 04705 210 gebeten.

Der Materialkostenbeitrag beträgt 3 Euro pro Teilnehmer.

Fotostrecke

/
Küstensteine gestalten im Gästezentrum Wremen
Am 24. und 31. Juli sowie am 7. August haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich zu einer Art „begleitetem Malen“ anzumelden. Foto: Kurverwaltung Wurster Nordseeküste

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juli 2019, 14:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Ems-Vechte