23.07.2021, 12:20 Uhr

Künstlerinitiative Dreiländereck stellt Adrie Arendsman aus

Die Künstlerin Adrie Arendsman. Foto: privat

Die Künstlerin Adrie Arendsman. Foto: privat

Bad Bentheim/Enschede Die Künstlerinitiative Dreiländereck stellt ab sofort Bilder und Skulpturen der niederländischen Künstlerin Adrie Arendsman aus Enschede im Schankraum des „Hotel Ristorante Tonino“ in Bad Bentheim aus. Die Künstlerin studierte Malerei, Grafik und räumliche Installationen an der Akademie für bildende Kunst. Die Arbeiten von Adrie Arendsman zeichnen sich durch eine große Variationsbreite an Formen und Techniken aus, welche die Künstlerin flexibel einsetzt. Während die kleinen Arbeitsformate eine außerordentliche Intimität und Poesie erkennen lassen, treten die großen Formate, welche häufig aus Glas und Bronze gefertigt werden, monumentaler mit einer besonderen Vielschichtigkeit und Tiefe auf. Alle Arbeiten von Adrie Arendsman thematisieren Kindheit und Selbstportraits. Im Zentrum ihres Schaffens steht die Verwunderung. Die Künstlerin ist laut eigener Aussage fortwährend auf der Suche nach sich selbst und der Welt um sich herum. Sie versucht ihren Erlebnissen ständig neuen Ausdruck in Form und Farbe zu verleihen. Die Ausstellung im „Hotel Ristorante Tonino“ trägt den Titel „Erinnerungen an die Kindheit“, könnte aber auch „Selbstporträt“ heißen. „Könnte, weil darin natürlich mehrere Ideen zugrunde liegen, die der Zuschauer selbst in meinen Arbeiten entdecken kann“, so die Künstlerin. Kindheit heißt für sie spielen, aufwachsen und erwachsen werden, jedoch auch betrachten, evaluieren und relativieren. Jeder muss selbst entscheiden, welcher Mensch er werden will – oder auch was für ein Künstler.

Adrie Arendsman macht den Betrachter zum Teilhaber ihrer Suche und ist bereit, den Besuchern der Ausstellung ihr Inneres als Mensch und Künstler zu zeigen. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten (Montag bis Sonntag von 12 bis 14 Uhr und 17 bis 22 Uhr) des „Hotel Ristorante Tonino“ in der Gildehauser Str. 27 in Bad Bentheim geöffnet.

Ems-Vechte