Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.01.2020, 09:30 Uhr

Kreistag wählt Gunda Gülker-Alsmeier zur neuen Kreisrätin

Mit einem überwältigenden Votum, nämlich einstimmig, wurde am Donnerstagnachmittag Gunda Gülker-Alsmeier vom Kreistag zur neuen Kreisrätin des Landkreises Grafschaft Bentheim gewählt.

Große Freude: Die neue Kreisrätin Gunda Gülker-Alsmeier erhält ihre Ernennungsurkunde aus den Händen von Landrat Uwe Fietzek. Foto: Landkreis Grafschaft Bentheim

Große Freude: Die neue Kreisrätin Gunda Gülker-Alsmeier erhält ihre Ernennungsurkunde aus den Händen von Landrat Uwe Fietzek. Foto: Landkreis Grafschaft Bentheim

Die neue Kreisrätin Gunda Gülker-Alsmeier, bisher Fachbereichsleiterin für Familie und Bildung, begann ihren Weg in der Kreisverwaltung im Jahr 1989. Damals kam sie als Diplom-Psychologin in die Erziehungsberatungsstelle (EZB). Im Jahr 2006 übernahm sie die Leitung der EZB, 2009 rückte sie zur Fachbereichsleiterin auf. Sie wird nun, gewählt für acht Jahre, neben Landrat Uwe Fietzek und dem Ersten Kreisrat Dr. Michael Kiehl, als Kreisrätin den dritten Platz im Verwaltungsvorstand einnehmen. Landrat Uwe Fietzek hatte sie vor der Abstimmung in seiner Einführung als „hochkompetente“ Kollegin und Anhängerin einer „offenen Kommunikation“ bezeichnet. Gunda Gülker-Alsmeier hatte sich in einem anspruchsvollen Auswahlverfahren gegen externe Bewerber durchgesetzt. Der Kreisausschuss hatte sich bereits für sie ausgesprochen. In einer kurzen Ansprache bedankte sich die 59-Jährige für das entgegengebrachte Vertrauen und hob die gute bisherige Zusammenarbeit mit der Politik und in der Verwaltung hervor, die sie auf jeden Fall fortsetzen möchte. Sie bedankte sich außerdem besonders bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Fachbereich.

Ems-Vechte