09.03.2022, 18:05 Uhr

Kreissparkasse unterstützt Musik Akademie mit 3000 Euro

Jürgen Pierzina (links), Leiter des Sparkassen-Beratungscenters in Bad Bentheim, überreicht den symbolischen Spendenscheck an Bodo Wolff (rechts), Leiter der Musik Akademie Obergrafschaft. Foto: Kreissparkasse

Jürgen Pierzina (links), Leiter des Sparkassen-Beratungscenters in Bad Bentheim, überreicht den symbolischen Spendenscheck an Bodo Wolff (rechts), Leiter der Musik Akademie Obergrafschaft. Foto: Kreissparkasse

Bad Bentheim Zur Förderung junger musikalischer Talente hat die Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn die Musik Akademie Obergrafschaft mit einer Spende in Höhe von 3000 Euro unterstützt. Von dem Betrag konnte der Gesangsunterrichtsraum der Akademie mit modernem technischen Equipment wie Boxen mit integriertem Bluetooth-Player, Monitore und Mikrofone ausgestattet werden.

Förderung junger Musiker

Die Musik Akademie Obergrafschaft spielt in der musikalischen Erziehung in Bad Bentheim und Schüttorf eine zentrale Rolle. Neben der Musikschule Nordhorn und der Musikschule Niedergrafschaft ist die Akademie ein musikalisches Aushängeschild in der frühkindlichen Ausbildung in der Grafschaft Bentheim. Seit vielen Jahren hat sich die Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn der Kulturförderung im Landkreis verschrieben und unterstützt die Musikschulen insbesondere bei der Durchführung des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. Bei diesem bundesweit angesehenen Wettbewerb nehmen auch Schüler aus der gesamten Grafschaft teil. Zehn junge Musiker schafften diesmal den Sprung zum Landeswettbewerb, der auch in diesem Jahr aufgrund der Pandemie-Situation online durchgeführt werden muss. „Auch das Preisträgerkonzert, das Jahr für Jahr von der Kreissparkasse organisiert wird, fiel der Corona-Situation zum Opfer“, bedauert Lars Klukkert, Pressereferent der Kreissparkasse Nordhorn. „Von einer für die Musikschulen glücklichen Tradition wollte die Sparkasse jedoch nicht absehen, wenn es um die Förderung junger Musiker geht“, teilt er mit.

Spende aus Lotterieerträgen

Neben der Vergabe von Sachpreisen unterstützt das Geldinstitut jährlich abwechselnd eine heimische Musikschule mit einer Instrumentenspende in Höhe von 3000 Euro aus den Reinerträgen der Sparkassenlotterie „Sparen und Gewinnen“. In diesem Jahr konnte die Musik Akademie Obergrafschaft ihren Unterrichtsraum in Bad Bentheim mit zeitgemäßen Gesangsanlagen ausstatten. Bodo Wolff, Leiter der Musik Akademie, darf sich nun über leistungsstarke Boxen inklusive integriertem Bluetooth-Player sowie über Monitore und Mikrofone freuen. „Wir danken der Kreissparkasse für die großzügige Unterstützung – insbesondere dafür, dass sie von einer reinen Instrumentenförderung abgesehen und flexibel auf unsere Bedürfnisse reagiert hat“, betont Wolff, der vor Kurzem den Spendenscheck aus den Händen von Jürgen Pierzina, Leiter des Sparkassen-Beratungscenters in Bad Bentheim, entgegennehmen konnte. „Nun haben insbesondere die jungen Gesangskünstler beste technische Voraussetzungen, um an ihrer Stimme zu arbeiten“, verdeutlicht Pierzina.