Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.11.2019, 15:00 Uhr

Konzert mit Sofja Gülbadamova in Nordhorn

Zum Saisonabschluss der pro nota-Konzertreihe gibt es am kommenden Samstag, 23. November, 20 UHr ein Rezital mit der brillanten und international gefeierten Pianistin Sofja Gülbadamova im Manz-Saal des Nordhorner NINO-Hochbaus.

Mehrere CD-, Rundfunk- und TV-Aufnahmen von Sofja Gülbadamova liegen vor. Foto: privat

Mehrere CD-, Rundfunk- und TV-Aufnahmen von Sofja Gülbadamova liegen vor. Foto: privat

Sofja Gülbadamova wird von der Presse gefeiert für die „poetische Schönheit“ ihres Spiels und ihre „frappierende Musikalität, Klangfantasie, tiefenentspannte Pianistik und eine erstaunlich vielfältige Gestaltungspalette“. Sie zählt zu den herausragendsten Musikern ihrer Generation, ist Preisträgerin und Gewinnerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe auf der ganzen Welt. 2017 wurde Sofja Gülbadamova zur künstlerischen Leiterin des Internationalen Brahms-Festes Mürzzuschlag (Österreich) ernannt. In Nordhorn wird Gülbadamova Stücke von Josef Suk, Edvard Grieg und Robert Schumann aufführen.

Der Eintritt kostet 17 Euro für Erwachsene, mit GN-Card gibt es 1 Euro Rabatt, Schüler zahlen 5 Euro. Tickets gibt es im Vorverkauf beim VVV Nordhorn, Firnhaberstraße 17, 48529 Nordhorn und bei der Buchhandlung Thalia Nordhorn, Hauptstraße 51, 48529 Nordhorn.