27.08.2020, 10:54 Uhr

Konzert mit Bad Temper Joe und Michael van Merwyk in Rheine

Bad Temper Joe. Foto: Oppermann

Bad Temper Joe. Foto: Oppermann

Rheine Am Samstag, 5. September steht ein Doppelkonzert auf dem Programm der Stadthalle Rheine. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sommer an der Ems“ treten der Songwriter und Gitarrist Bad Temper Joe und der erfahrene Musiker Michael van Merwyk auf der Bühne der Stadthallenterrasse auf und präsentieren Blues, Folk-Songs, Gitarrenklänge und Geschichten.

Zu Bad Temper Joe schreibt der Veranstalter: „Seine Songs nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch musikalische Landschaften, durch den Blues weit abgelegener Sümpfe und taufeuchter Wiesen. Er erzählt uns seine ganz persönliche Geschichte in der Tradition der alten Bluessänger aus dem Mississippi-Delta, mit der Kraft eines Mannes und seiner Gitarre. Und auch international sorgt Bad Temper Joe für Furore, war er doch als einziger europäischer Act für das Finale der ,International Blues Challenge‘ im Januar in Memphis/USA nominiert.“

Zu Michael van Merwyk heißt es: „Er spielt nicht nur den Blues, sondern alles, was er will. Genregrenzen spielen keine Rolle. Songs und Stories über das Auf und Ab im Leben, Kaffee, leckeres Essen und Liebe, gemischt mit Songs von David Bowie, Judas Priest, Depeche Mode, traditionelle Folk-Songs aus vergangenen Jahrhunderten – Michael van Merwyk übersetzt alles lässig aus dem Handgelenk in seinen eigenen musikalischen Dialekt. Er tourt regelmäßig durch ganz Europa – von Norwegen bis an die Mittelmeerküste, von der Atlantikküste bis nach Moskau. Den bereits mehrfach ausgezeichneten Musiker kürten in 2016 Jury und Publikum bei den ,German Blues Awards‘ zum besten Blues-Sänger und besten Blues-Gitarristen Deutschlands.“

Das Konzert beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es auf www.stadthalle-rheine.de.

Michael van Merwyk. Foto: Raishaus

Michael van Merwyk. Foto: Raishaus

Ems-Vechte