24.01.2022, 13:10 Uhr

Konzept Kultur für Kinder startet mit Peterchens Mondfahrt

Seltsame Gestalten tummeln sich auf der Bühne. Foto: Freilichtspiele Bad Bentheim

Seltsame Gestalten tummeln sich auf der Bühne. Foto: Freilichtspiele Bad Bentheim

Emlichheim Die Bürgergemeinschaft Emlichheim freut sich sehr, am Samstag, 29. Januar, um 15 Uhr die Freilichtspiele Bad Bentheim mit „Peterchens Mondfahrt“ in der Aula des Schulzentrums in Emlichheim präsentieren zu können.

Erzählt wird in dem Kindertheaterstück davon, dass es einmal einen Maikäfer gab, der hieß Sumsemann und verlor in seiner Hochzeitsnacht durch einen Holzdieb ein Bein. Der Holzdieb wurde daraufhin von der Nachtfee mitsamt dem Beinchen auf den Mond verbannt. Von diesem Tag an wurden alle seine Nachfahren mit fünf Beinen geboren. Nur mit Hilfe von zwei Kindern, die noch nie ein Tier gequält haben, können sie den Fluch brechen und das Beinchen zurückholen.

In einer verzauberten Nacht treffen die Geschwister Peter und Anneliese den letzten Urahn der Sumsemänner. Dieser bittet sie, die Prophezeiung der Nachtfee wahr werden zu lassen. Die beiden Kinder beschließen, Herrn Sumsemann dabei zu helfen, das sechste Beinchen vom Mond zurückzuholen und brechen zu einer märchenhaften und phantasievollen Reise zum Mond auf.

Karten für dieses wunderbare Märchen für die ganze Familie gibt es im Büro des VVV in Emlichheim. Telefonische Vorbestellungen sind unter der Telefonnummer 05943 9992915 möglich. Der Eintritt beträgt 4,50 Euro für Kinder, 7 Euro für Erwachsene. Für diese Vorstellung gilt die 2G+Regel und eine Maskenpflicht für Kinder ab sechs Jahren.