20.02.2020, 16:11 Uhr

Kochwettbewerb: Unterschiedliche Kulturen an einem Tisch

Der im Rahmen eines Integrationsprojektes der Freiwilligen Agentur Grafschaft Bentheim ausgerichtete Kochwettbewerb hat erneut unterschiedliche Kulturen an einen Tisch gebracht.

Rund 70 Emlichheimer kamen beim dritten Kochwettbewerb der Freiwilligen Agentur im Jugendhaus@21 „lukullisch“ zusammen. Foto: Freiwilligen Agentur

Rund 70 Emlichheimer kamen beim dritten Kochwettbewerb der Freiwilligen Agentur im Jugendhaus@21 „lukullisch“ zusammen. Foto: Freiwilligen Agentur

Emlichheim Bereits zum dritten Mal fand am vergangenen Samstag im Jugendhaus@21 ein integrativer Kochwettbewerb der Freiwilligen Agentur statt. Es wurden Gerichte aus verschiedenen Ländern und deren Kulturen gekocht und vorgestellt. Zum Essen eingeladen hatte der „Stammtisch engagierter Neubürger“, der sich seit einem Jahr regelmäßig in Emlichheim trifft und verschiedene Aktionen organisiert. In diesem Jahr haben vier Kochgruppen ihre traditionellen Gerichte zubereitet und präsentiert.

Zum Mittagessen kamen rund 70 Personen und genossen die Leckereien aus Pakistan, Deutschland, Syrien und dem Iran. Über Reis, Kartoffeln, Schweine- und Rindfleisch bis hin zu gefüllten Weinblättern war alles dabei. Natürlich durfte auch ein süßer Nachtisch nicht fehlen. Den ersten Preis des Wettbewerbes wurde einer iranischen Familie verliehen, dicht gefolgt von einer syrischen Spezialität, die vor allem mit der süßen Nachspeise einen bleibenden Genuss erzeugte.

Ein junger Mann aus Pakistan erreichte mit seinem Gericht den dritten Platz und erhielt noch am selben Tag viele Anfragen nach dem Rezept und der Zubereitung. „Das kann ich euch auf Deutsch so nicht erklären“, war seine Aussage. Die jungen Köche des Jugendhaus@21 gingen mit einem zu der Jahreszeit passenden Eintopf an den Start und erhielten großen Applaus für ihr Engagement.

Die Aktion wurde durch das Integrationsprojekt „Mithelfen. Mitspielen. Mitgestalten“ von Javad Seif, Projektleiter der Freiwilligen Agentur, initiiert. Der „Stammtisch engagierter Neubürger“ trifft sich alle zwei Wochen donnerstags um 18.30 Uhr im Jugendhaus@21 in Emlichheim.