Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.08.2020, 11:18 Uhr

„Kleiner Geester Musiksommer“ geht in den Endspurt

Gelungene Premiere: Der erste „Kleine Geester Musiksommer“ ermöglicht coronakonforme Konzerte in kleinem Rahmen. Symbolfoto: dpa

Gelungene Premiere: Der erste „Kleine Geester Musiksommer“ ermöglicht coronakonforme Konzerte in kleinem Rahmen. Symbolfoto: dpa

Geeste Am Freitag, 28. August, wird der „Kleine Geester Musiksommer“ mit einem Auftritt von Daniela Menke auf dem Schulhof der Ludgerischule in Groß Hesepe, Ludgeristraße 11, fortgesetzt, bevor am Freitag, 4. September, der Shanty-Chor am Heimathaus in Geeste, Osterbrocker Straße 5, zum Einsatz kommt.

Das große Finalwochenende ist für Samstag, 19. September, und Sonntag, 20. September, auf dem Sportplatz des SV Dalum, Zum Sportzentrum 5, in Dalum geplant. Am Samstag stehen mit „Tennessee River“, „Moinsen Mafia“ und „Mittwochz“ gleich drei Bands auf der Bühne, um das Ende der Veranstaltungsreihe mit Country-Rock, Hip-Hop und Rap zu feiern. Den Schlusspunkt setzt am Sonntag der Musikverein Dalum mit seinem abwechslungsreichen Repertoire aus Marsch- und Walzermusik und Schlager-, Pop- und Filmmusik.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr. Karten sind im Rathaus der Gemeinde, Am Rathaus 3, Raum D5, von Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 12.30 Uhr, sowie Montag bis Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr kostenlos erhältlich. Aufgrund der Corona-Maßnahmen werden die Kontaktdaten der Besucher erfasst.

Ems-Vechte