15.06.2022, 11:35 Uhr

Klausheider freuen sich auf „tolles Schützenfestwochenende“

Frank Welling (links), 1. Vorsitzender des Schützenvereins Klausheide, würdigte den langjährigen Sportleiter des Vereins, Johann Not (rechts), dem für seine Verdienste um das Schützenwesen die Ehrenmitgliedschaft verliehen wurde. Foto: privat

Frank Welling (links), 1. Vorsitzender des Schützenvereins Klausheide, würdigte den langjährigen Sportleiter des Vereins, Johann Not (rechts), dem für seine Verdienste um das Schützenwesen die Ehrenmitgliedschaft verliehen wurde. Foto: privat

Nach rund zwei Jahren konnte der Schützenverein Klausheide vor Kurzem erstmals wieder seine turnusgemäße Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Klausheide durchführen. Nachdem der 1. Vorsitzende Frank Welling und der Festausschussobmann ihre Berichte vorgetragen hatten, war die Euphorie bei den versammelten Vereinsmitgliedern groß, als angekündigt wurde, dass in diesem Jahr wieder das traditionelle Schützenfest gefeiert werden kann. Das Fest des Klausheider Vereins wird unter Abstimmung der anwesenden Mitglieder nun nicht wie zuvor von Sonnabend bis einschließlich Montag gefeiert, sondern in diesem Jahr von Freitag, 24. Juni, bis Sonntag, 26. Juni, auf dem Schützenplatz.

Neben der Festlegung des neuen Termins für das diesjährige Schützenfest standen die Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder auf der Tagesordnung. Unter anderem wurde Holger Back gewürdigt, der nach sechsjähriger Tätigkeit als 2. Vorsitzender aus dem Vorstand ausscheidet. Des Weiteren wurde Ann-Kathrin Ingesandt eine Medaille für vortreffliche Leistungen überreicht. Johann Not durfte sich über eine besondere Auszeichnung freuen: Für seinen langjährigen Dienst als 1. und 2. Sportleiter sowie seine herausragenden Verdienste um das Schützenwesen wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Im Rahmen der anschließenden Neuwahlen des Vereinsvorstandes wurde Frank Welling zum 1. Vorsitzenden und Benedikt Wallmeyer zum 1. Geschäftsführer ernannt. Weitere Ämter der Führungsriege üben Sebastian Gapinski als 1. Kassierer und Jasmin Croizeau als 1. Sportleiterin aus, sie wurde vom Sportschützenverein Klausheide gewählt. Als Vertreter fungieren André Humbert (2. Vorsitzender), Frank Harmsen (2. Geschäftsführer), Jessica Pretzel (2. Kassiererin) und Guido Wessels (2. Sportleiter, ebenfalls gewählt von den Sportschützen). 1. Festausschussobmann ist Andreas Bogdanovic, sein Stellvertreter ist Roman Gapinski.

Weitere Mitglieder des neuen Vorstandsteams sind: 1. Kommandeur: Timo Meinecke, 2. Kommandeur: Patrick Pingel. 1. Adjutant: Wolfgang Pretzel, 2. Adjutant: Tobias Vennegerts. Die 1. Fahnengruppe bilden Hartmut Albers, Georg Pohl und Benjamin Pohl, die 2. Fahnengruppe besteht aus Christian Kempkes, Ludger Landwehr und Carsten Striedelmeyer. 1. Betriebsausschussobfrau ist Doris Günther, ihre Stellvertreterin ist Saskia Liersch. Die Aufgaben des Pressewartes übernimmt Justus Wallmeyer, 1. Damenbeauftragte ist Sonja Luther und Zeugwart Erwin Lambers.

Den neuen Festausschuss bilden Monique Bogdanovic, Sarah Gapinski, Kim Meinecke, Timo Meinecke, Sonja Luther, Jan Pieper, Lukas Hinken, Fabian Rode, Marcel Stulga, Doris Günther und Anja Landwehr. Schließlich wurden Uwe Kempkes und Marcel Stulga zu Kassenprüfern gewählt.

Die Schützenschwestern und -brüder des Klausheider Vereins freuen sich auf ein „tolles Schützenfestwochenende“ vom 24. bis zum 26. Juni, zu dem alle Vereinsmitglieder und Gäste herzlich eingeladen sind.