25.10.2021, 10:55 Uhr

Klassisches Konzert in Neuenhaus

Ulrich Salzer spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig von Beethoven und Robert Schumann. Foto: Kulturpass Neuenhaus

Ulrich Salzer spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig von Beethoven und Robert Schumann. Foto: Kulturpass Neuenhaus

Neuenhaus Im Rahmen des Programms der Initiative Kulturpass Neuenhaus findet am Sonntag, 7. November 17 Uhr, im Alten Rathaus ein Konzert mit dem Pianisten Ulrich Salzer statt.

Zum Künstler: Ulrich Salzer wurde 1955 in Stuttgart geboren. Er erhielt mit acht Jahren den ersten Klavierunterricht. Nach Abitur und Wehrdienst folgte das Studium: Schulmusik und Mathematik in Stuttgart, Hauptfach Klavier bei Prof. Renate Werner. Nach dem 1. Staatsexamen schloss sich ein Klavierstudium an, zunächst in Hannover bei Prof. Martin Dörrie, dann in Wuppertal bei Prof. Doris Eickenberg, Der Abschluss erfolgte 1986 mit Künstlerischer Reifeprüfung und Konzertexamen. Ergänzend besuchte er Meisterkurse bei Jürgen Uhde und anderen namhaften Pianisten. Dazu kamen internationale Klavierwettbewerbe in Italien. Schließlich, mit 40 Jahren, nahm er noch einmal Unterricht in Rom bei dem polnisch-kanadischen Pianisten Czeslaw Kaczynski. Ulrich Salzer leitete von 1999 bis 2019 den Regionalwettbewerb Celle „Jugend musiziert“. Höhepunkt seiner eigenen Konzerttätigkeit war die zyklische Aufführung aller 32 Klaviersonaten von Beethoven, die Salzer von 2006 bis 2010 an acht Abenden in Celle durchführte.

Ulrich Salzer wird Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig von Beethoven und Robert Schumann spielen.

Der Kartenvorverkauf erfolgtnur beim Bürgerbüro Neuenhaus. Die Ermäßigung mit GN-Card beträgt 1 Euro

Ems-Vechte