04.10.2022, 18:00 Uhr

Klassischer Musikgenuss im Ambiente aktueller Kunstausstellung

Den musikalischen Part des Galerie|Konzerts, das im März 2021 in der Städtischen Galerie aufgeführt wurde, gestaltete Johanna Schlie an der Querflöte, begleitet von Musikschuldozent Johannes Leung am Klavier. Archivfoto: Musikschule Nordhorn

Den musikalischen Part des Galerie|Konzerts, das im März 2021 in der Städtischen Galerie aufgeführt wurde, gestaltete Johanna Schlie an der Querflöte, begleitet von Musikschuldozent Johannes Leung am Klavier. Archivfoto: Musikschule Nordhorn

Das erfolgreiche Veranstaltungsformat der Galerie|Konzerte, eine Kooperation von Städtischer Galerie und Musikschule Nordhorn, wird am Dienstag, 11. Oktober, zum achten Mal stattfinden.Das Konzert im Pavillon der Städtischen Galerie in der Alten Weberei in Nordhorn beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Mit dieser Veranstaltung wollen Städtische Galerie und Musikschule allen Kunst- und Musikinteressierten einen entspannten Feierabend mit Musik im besonderen Ambiente der Ausstellungsräume anbieten.

Die aktuelle Ausstellung trägt den Titel „Tabula Rasa/Terrain Vague“, hierbei handelt es sich um eine Gemeinschaftsausstellung mit Bildern, Zeichnungen, Gemälden, aber auch Video- und Klangdarstellungen von verschiedenen Künstlern, die einen Denkraum für das Entstehen und Vergehen von Bildern darstellen. Angelehnt an die Ausstellung werden im Konzert Werke von Robert Schumann, Richard Wagner, Albert Franz Doppler, Dimitri Kabalewski, Giacomo Puccini und Gioachino Rossini zu hören sein. Das vielfältige Programm wird von fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern der Musikschule Nordhorn gestaltet, die neben klassischem Gesang an diesem Abend auch am Klavier, an der Querflöte und am Marimbaphon zu hören sind. In bewährter Weise wird Galerieleiter Thomas Niemeyer den musikalischen Teil der Veranstaltung ergänzen und dem Publikum Interessantes zur aktuellen Ausstellung erläutern.