Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.06.2019, 16:00 Uhr

Klassik-Konzert in Enschede unter freiem Himmel

Am 5. Juli gibt das Orchester des Ostens unter der Leitung von Maestro Enrico Delamboye ein Open-Air-Konzert auf dem Oude Markt in Enschede. Die Zuschauer können im Ambiente des Platzes in Enschede ein Programm voller klassischer Evergreens genießen.

Klassik-Konzert in Enschede unter freiem Himmel

Enrico Delamboye dirigiert das Orchester des Ostens beim Konzert in Enschede. Foto: privat

Das Programm umfasst bekannte Musik von unter anderem Rossini, Grieg, Brahms und Bernstein. Zum krönenden Abschluss wird das Orchester an diesem Mittsommerabend „Land of Hope and Glory“ spielen. Mit diesem frei zugänglichen und wunderbar fröhlichen Konzert wird ein musikalischer Sommer in Enschede eingeläutet.

Das Programm besteht aus Werken wie der Ouvertüre aus Rossinis „Der Barbier aus Sevilla“, „Morgenstimmung“ von Grieg, der „Candide-Ouvertüre“ von Bernstein und „Nocturne“ aus Felix Mendelssohns Sommernachtstraum. Der Dirigent Enrico Delamboye holt mit seinem entwaffnenden Auftritt das Beste aus dem Orchester heraus. Die Präsentation liegt in den Händen von Nicolas Mansfied, dem Direktor der Niederländischen Reiseoper. Das endgültige Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Das Programm wird von 20:30 Uhr bis etwa 22:00 Uhr dauern.

„Dieses leicht zu erreichende, klassische Konzert ist eine schöne Ergänzung des Programms in der Stadt und ein stimmungsvoller musikalischer Start in den Sommer“, sagt Marieke ter Brugge, Direktorin von Enschede Promotie. „Das Orchester des Ostens ist ein Symphonieorchester von und für alle in dieser Provinz. Zuschauer, die uns nicht im Konzertsaal besuchen, aber dennoch klassische Musik mögen, können unser Symphonieorchester mit einem solchen öffentlichen Konzert auch im Freien genießen“, so Kees Meijer, Direktor des Orchesters des Ostens.

Sitzplätze

Es gibt rund 600 kostenlose Sitzplätze. Diese können allerdings nicht reserviert werden. Darüber hinaus ist eine begrenzte Anzahl von Tischen verfügbar, einschließlich eines besonderen klassischen Arrangements aus dem Restaurant Novi mit einer Auswahl an Italienischen Delikatessen und dazu passendem Wein. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.stadtenschede.de

Das Orchester des Ostens, auch bekannt als Hausorchester der Fernsehsendung „Maestro“, ist ein gern gesehener Gast auf verschiedenen Bühnen der Niederlande. Das Orchester ist das Herzstück der Gesellschaft in Overijssel und bietet klassische Musik für jedermann, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Konzertsaals. Im Sommer 2019 wird das Orchester des Ostens mit dem Gelders Orchester fusionieren und zukünftig als ein Orchester weiter bestehen.