11.08.2022, 17:36 Uhr

Kirmes in Twist wird ab 17. September „Jahrmarkt am See“

Drei Tage laden die Fahrgeschäfte nach Twist ein. Foto: privat

Drei Tage laden die Fahrgeschäfte nach Twist ein. Foto: privat

Die Gemeinde Twist lädt gemeinsam mit dem Schaustellerverband Nordhorn vom 17. bis 19. September zum „Jahrmarkt am See“ ein. Das traditionelle Volksfest findet erstmals im Geschäfts- und Dienstleistungszentrum Twist-Mitte statt. Der Jahrmarkt wird am Samstag um 15 Uhr durch Bürgermeisterin Petra Lübbers mit einem Fass Freibier auf dem Festplatz an der Flensbergstraße eröffnet.

Wie gewohnt wird eine Vielzahl von Kirmesgeschäften den Gästen ein abwechslungsreiches Programm bieten. Die Marktstände, Verkaufs- und Imbissbuden locken mit ihren kirmestypischen Angeboten. Verschiedene Karussells wie der altbekannte Autoscooter laden zu Rundfahrten ein. Besonders rasant geht es im Kirmesklassiker „Musikexpress“ zu. Ein weiteres Mal ist der „Scheibenwischer-Superdance“ dabei, die Kirmesattraktion mit dem beliebten Becherspiel. Ein bunter Mix aus Kinderkarussells, Schieß- und Spielgeschäften bieten Spaß und Abwechslung.

Am Samstag und Sonntag bietet die FSG Twist im Heimathaus für alle Besucher Kaffee und Kuchen an. Im Bereich rund um die Heimathausanlage werden Gruppen, Vereine und Verbände ihre ehrenamtliche Arbeit und die Angebote ihrer Vereine präsentieren.

Sonntagnachmittag öffnen auch wieder die Fahrgeschäfte und Stände auf dem Kirmesplatz und dürften viele Gäste auf den Jahrmarkt am See locken. Die Geschäfte des Einzelhandels laden anlässlich des Jahrmarktes am verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr zum „Heimatshopping“ ein.

Der Kirmesmontag gilt traditionell als Familientag. An den Fahrgeschäften gilt das Motto „einmal zahlen - zweimal fahren“. Für alle Senioren, aus den Alten- und Pflegeheimen sowie betreuten Seniorenwohnanlagen findet Montagnachmittag ein Seniorenkaffee in der Aula der Oberschule Twist statt. Die Sozial-AG und die Schülerfirma Snack-Eck übernehmen die Bewirtung der Gäste. Daneben sind die örtlichen Unternehmen mit ihren Mitarbeitern am letzten Tag des Jahrmarktes eingeladen, um das Gemeinschaftsgefühl unter dem Motto „Fierobend op de Kärms“ zu stärken und eine gemeinsame Zeit auf dem Jahrmarkt zu erleben.

Bis in die späten Abendstunden hinein sorgen die Karussells und Buden für kurzweilige Unterhaltung, bevor das traditionelle Höhenfeuerwerk über dem Schulsee gegen 21.30 Uhr das Kirmesprogramm abrunden wird.

An allen drei Tagen bietet die Gemeinde Twist eine kostenlose Busbeförderung für die Rückfahrt in alle Ortsteile an, damit die Besucher sicher nach Hause zurückkehren können. Die Abfahrtzeiten sind den Fahrplänen zu entnehmen.