16.12.2021, 16:25 Uhr

Kirche bittet um Anmeldung zu den Weihnachtsgottesdiensten

Blick auf die lutherische Kirche in Veldhausen. Foto: GN-Archiv

© Kersten, Iris

Blick auf die lutherische Kirche in Veldhausen. Foto: GN-Archiv

Veldhausen/Füchtenfeld Veldhausen/Füchtenfeld Die lutherische Kirchengemeinde in Veldhausen und Füchtenfeld weist auf folgende Veränderungen zu den Gottesdiensten am Heiligabend hin: Alle Gottesdienste finden ohne Zugangsbeschränkung statt, aber mit FFP2-Maske und Abstand (auch draußen). Die Andachten sind kurz gehalten und dauern jeweils etwa 30 Minuten. Es wird zwar Musik geben, aber in den Kirchen ohne Gemeindegesang. Damit der Abstand eingehalten werden kann, ist die Anzahl der Plätze entsprechend reduziert. Für alle Gottesdienste wird darum um vorherige Anmeldung gebeten. Es finden am 24. Dezember folgende Gottesdienste statt:

In der lutherischen Kirche in Veldhausen findet um 14.30 Uhr die Christvesper und um 16 Uhr das Krippenspiel statt. Anmeldungen – mit Angaben von Name und Telefonnummer – können auf dem Anrufbeantworter unter 05941-5530 hinterlassen oder an kg.veldhausen@evlka.de gesendet werden.

In Füchtenfeld findet das Krippenspiel um 14.30 Uhr draußen auf dem Kita-Gelände statt. Auch hier gelten Abstand und FFP2-Maskenpflicht. Die Christvesper um 16 Uhr ist in der Kirche. Anmeldungen sind in der Kita möglich, bei Anita Vrielink unter Telefon 05946 705 oder per Mail an anita.vrielink@web.de.