23.10.2019, 09:00 Uhr

Kindertheaterreihe des TPZ geht in die nächste Runde

Von Oktober bis April gibt es regelmäßige Aufführungen im Rahmen von „Kiki und Pupps“. Das Theater Pädagogische Zentrum und der Fachdienst Kultur der Stadt Lingen veranstalten diese Reihe.

Unter anderem ist in der Kindertheaterreihe die Aufführung „Der gestreifte Kater“ des Figurentheaters Gingganz zu sehen. Foto: TPZ

Unter anderem ist in der Kindertheaterreihe die Aufführung „Der gestreifte Kater“ des Figurentheaters Gingganz zu sehen. Foto: TPZ

Am Sonntag, 27. Oktober, startet um 11 Uhr die neue Saison im TPZ Lingen mit der Geschichte „Peter und der Wolf“ gespielt vom Figurentheater „Mensch, Puppe“. Leo Mosler aus Bremen gastiert mit dem musikalischen Märchen „Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofjew für Menschen ab vier Jahren. Mosler erzählt das bekannte Märchen auf spannende und sinnliche Weise und schenkt dabei den Aspekten Mut, Freundschaft und Zusammenhalt besondere Beachtung.

Über die Sonntagvormittage hinaus ist zum Abschlussfest der Kinderbuchwoche, am 10. November um 15 Uhr im Professorenhaus das inszenierte Kinderbuch „Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte“ des chilenischen Schriftstellers Luis Sepulveda zu sehen.

Das Figurentheater Artisanen aus Berlin setzt die Geschichte des gutmütigen Katers, der einer sterbenden Möwe das Versprechen gibt, sich um das Ausbrüten ihres Eis zu kümmern, auf liebevolle Weise für Menschen ab fünf Jahren um. Am Montag, 11.November, zeigt ebenfalls das Duo Artisanen „Anne Frank“, als dokumentarisch-biografisches Theaterstück mit Objekten und Puppen für Schüler der Gesamtschulen des Emslandes.

Ein Highlight innerhalb des Formates „Kiki und Pupps“ erwartet die Zuschauer am 18. April mit dem Stück „Alors“, das die Zielgruppe ab zwölf Jahren anspricht. Die Spielerin Silke Ohlert des Flur-Theaters aus Süddeutschland geht in dem Stück der Frage nach „Was wäre wenn…?“ und thematisiert spielerische Reflexionsprozesse von Lebenskreislaufen. „Alors“. Alle Termine der Reihe „Kiki und Pupps“ finden sich auf der Seite www.tpzlingen.de. Tickets gibt es im Vorverkauf unter Telefon 0591 919930 oder direkt im TPZ von montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie beim LWT unter Telefon: 0591-9144-144.

Ems-Vechte