Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.01.2020, 12:00 Uhr

Kinderhospiztag in Nordhorn: Wie Kinder trauern

Ayse Bosse berichtet am 10. Februar in der Nordhorner Kornmühle über ihre Arbeit mit trauernden Kindern. Sie ist Autorin, Schauspielerin und ausgebildete Trauerbegleiterin.

Ayse Bosse liest  zum Tag der Kindeshospizarbeit in der Nordhorner Kornmühle. Foto: Hospizhilfe

Ayse Bosse liest zum Tag der Kindeshospizarbeit in der Nordhorner Kornmühle. Foto: Hospizhilfe

Ambulante Kinderhospizdienste, so auch die Hospizhilfe Grafschaft Bentheim, bieten Familien Unterstützung und Entlastung. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter unterstützen und entlasten ganz individuell nach den Bedürfnissen der Familien.

Zu ihren Aufgaben gehört die langfristige Begleitung im häuslichen Umfeld, sowohl der erkrankten Kinder, als auch der Eltern und Geschwister. Ehrenamtliche Mitarbeiter der Hospizhilfe Grafschaft Bentheim absolvieren einen umfangreichen Befähigungskurs, in Kooperation mit dem Kinderhospiz Löwenherz, bevor sie die Begleitung der Kinder und ihrer Familien aufnehmen.

Der bundesweite „Tag der Kinderhospizarbeit“ macht jedes Jahr im Februar auf die Situation lebensverkürzend erkrankter Kinder und deren Familien aufmerksam. Er soll das Thema Sterben, Tod und Trauer der kleinen Patienten aus dem Tabu–Bereich heraus in das öffentliche Bewusstsein bringen. Aus diesem Anlass lädt die Hospizhilfe Grafschaft Bentheim in diesem Jahr zu einer ganz besonderen Veranstaltung ein: Ayse Bosse berichtet am 10. Februar um 19 Uhr über ihre Arbeit mit trauernden Kindern in der Kornmühle am Mühlendamm, Nordhorn. Ayşe Bosse, in Frankfurt am Main geboren, ist Autorin, Schauspielerin und ausgebildete Trauerbegleiterin. Sie hat sich besonders mit dem Thema „Kinder und Trauer“ befasst. So ist die Idee zu ihren Büchern „Weil du mir so fehlst“ und „Einfach so weg“ entstanden, die inzwischen schon in einige Sprachen übersetzt wurden.

Ems-Vechte