16.05.2022, 18:15 Uhr

Kinder- und Jugendtelefon sucht ehrenamtliche Berater

Am Telefon hilft der Kinderschutzbund vielen Kindern und Jugendlichen. Foto. dpa

© picture alliance/dpa

Am Telefon hilft der Kinderschutzbund vielen Kindern und Jugendlichen. Foto. dpa

Nordhorn Corona, Fragen zum Krieg in Europa und dann noch die Klimakrise. Für Kinder und Jugendliche ist es gerade nicht einfach. Um den Umgang mit diesen und weiteren Fragen kümmern sich die ehrenamtlichen Berater und Beraterinnnen am Kinder- und Jugendtelefon, welches kostenlos montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter der Nummer 116111 erreichbar ist. Im letzten Jahr konnten die Telefonberater des Kinderschutzbundes Grafschaft Bentheim 373 Beratungen durchführen und gemeinsam mit den Anrufenden Lösungsstrategien für ihre Probleme entwickeln. Aber ohne ehrenamtliches Engagement geht es nicht. Deshalb sucht der Kinderschutzbund Grafschaft Bentheim Freiwillige, die sich gerne engagieren wollen.“Wenn Sie lösungsorientiert gemeinsam mit den hilfesuchenden Kindern und Jugendlichen arbeiten möchten, Sie verständnisvoll und besonnen auch mit schwierigen Situationen umgehen können, dann informieren Sie sich über die Voraussetzungen für dieses Ehrenamt“, schreibt der Kinderschutzbund in einer Pressemitteilung. Am Donnerstag, den 19. Mai um 19.30 Uhr gibt es dazu einen Informationsabend im Jugendzentrum Nordhorn, Denekamper Straße 26, Weitere Infos gibt es auch unter Telefon 05921 76000.