Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.02.2019, 12:40 Uhr

Justin Bieber über die Mühen der Ehe

„Eine Ehe ist sehr hart“. Meinen die Youngster Hailey Baldwin und Justin Bieber.

Justin Bieber über die Mühen der Ehe

Hailey Baldwin und Justin Bieber versuchen es gemeinsam. Fotos: PA Wire/Notimex/ Foto: -

dpa New York Popstar Justin Bieber (24) hat US-Model Hailey Baldwin (22) eine öffentliche Liebeserklärung gemacht. „Bei dem Lebensstil, den ich habe, ist alles unsicher. Ich brauche eine Sache, die sicher ist. Und das ist mein Baby, mein Liebling“, sagte Bieber dem US-Magazin „Vogue“ in einem gemeinsamen Interview mit Baldwin.

Es sei für ihn schwer, anderen zu vertrauen, weil er oft ausgenutzt worden sei. Außerdem habe er an sich selbst gezweifelt, sagte Bieber. „Ich habe einige schlechte Entscheidungen in meinem Privatleben getroffen, auch was Beziehungen angeht. Diese Fehler haben das Vertrauen in meine Urteilsfähigkeit getrübt.“ Es sei sogar schwer gewesen, Hailey zu vertrauen: „Wir haben daran gearbeitet.“

Der kanadische Musiker („Sorry“) wurde als Teenager entdeckt und schnell auf der ganzen Welt erfolgreich. Immer wieder machte er mit Skandalen auf sich aufmerksam. Im vergangenen Jahr verliebte er sich in die Tochter von Schauspieler Stephen Baldwin (52), die er Jahre zuvor bereits gedatet hatte. Medienberichten zufolge heiratete das Paar im September standesamtlich.

„Eine Ehe ist sehr hart“, erklärte Baldwin in dem Interview. „Wir sind zwei junge Leute und lernen dazu. Ich sitze nicht hier und lüge, dass alles magisch ist. Es wird immer hart sein.“ Die beiden wohnen seit September in einem Haus in der Nähe von Toronto. Auch Baldwin hatte eine Liebeserklärung parat: „Ich bekomme nie genug von ihm.“