Grafschafter Nachrichten
05.03.2020

Jugendtreff Wietmarschen erhält Spende von Bünting-Stiftung

Jugendtreff Wietmarschen erhält Spende von Bünting-Stiftung

Bereits beim Auspacken der Musikinstrumente war die Freude der Jugendlichen groß. Foto: Unabhängiger Jugendtreff Wietmarschen.

Die Ausgestaltung eines speziellen Musikraums lag den Verantwortlichen des Unabhängigen Jugendtreffs Wietmarschen schön länger am Herzen – jetzt konnte dieser mittels einer Spende der Johann-Bünting-Stiftung aus Leer realisiert werden.

Leer/Wietmarschen Die Johann Bünting-Stiftung unterstützt den Verein Unabhängiger Jugendtreff Wietmarschen mit der Förderung für die Ausstattung eines Musikraumes, um kulturelle und musikalische Projekte zu organisieren. Dafür wurde Ende Februar eine Spende in Höhe von 1424,62 Euro bereitgestellt.

Der Jugendtreff bietet ein offenes Türangebot für Kinder und Jugendliche der Gemeinde Wietmarschen. Die Zielgruppe ab neun Jahre besucht den Jugendtreff, um ihre Freizeit gemeinsam zu gestalten, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und Musik- sowie Ferienpassangebote wahrzunehmen. Den Spendenbeitrag setzt der Verein Unabhängiger Jugendtreff Wietmarschen ein, um einen Musikraum mit einem Schlagzeug und mehreren E- beziehungsweise Konzert-Gitarren auszustatten.

„Mit der Johann-Bünting-Stiftung unterstützen wir vorrangig soziale und kulturelle Projekte im Bünting-Vertriebsgebiet. Da der Jugendtreff einen respektvollen und toleranten Umgang unter den Kindern fördert, leisten wir hier sehr gerne einen Beitrag“, erklärt Peter Detmers, Vorstandsmitglied der Johann Bünting-Stiftung in Leer.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.