04.07.2022, 18:10 Uhr

Jugendliche sollen über WLAN-Hotspots entscheiden

Jugendliche sollen ihre Ideen und Wünsche für neue kostenlose WLAN-Hotspots im Stadtgebiet mitteilen. Archivfoto: Konjer

© Konjer, Stephan

Jugendliche sollen ihre Ideen und Wünsche für neue kostenlose WLAN-Hotspots im Stadtgebiet mitteilen. Archivfoto: Konjer

„Freies WLAN in Nordhorn – Du entscheidest, wo!“ Unter diesem Motto ruft die Stadt Nordhorn junge Menschen zwischen 12 und 17 Jahren zur Beteiligung auf. Sie sollen ihre Ideen und Wünsche für neue kostenlose WLAN-Hotspots im Stadtgebiet mitteilen.

Mitmachen können interessierte Jugendliche am Mittwoch, 13. Juli, ab 16 Uhr im Jugendzentrum an der Denekamper Straße 26. An verschiedenen Stationen sollen sie überlegen und planen, an welchen Orten in Nordhorn es künftig kosten- und kabellosen Zugang zum Internet geben sollte. Außerdem stellt die Stadt Nordhorn die Frage, wie diese Treffpunkte zusätzlich jugendgerecht gestaltet werden können.

Eine Anmeldung zur Beteiligungsveranstaltung ist nicht erforderlich, alle Interessierten sind herzlich willkommen. Als Dankeschön für die Teilnahme haben die Jugendlichen dann ab 17 Uhr freien Eintritt zur am gleichen Tag stattfindenden School’s Out-Party im Jugendzentrum. Zusätzlich erhalten sie je einen Getränke- und Snackgutschein für diese Veranstaltung. Bis 21 Uhr können alle Besucher hier spielen, tanzen, chillen und so den Beginn der Sommerferien feiern.

Wer an der Beteiligungsveranstaltung nicht teilnehmen kann, kann sich stattdessen online einbringen. Bis einschließlich Sonntag, 14. August, kann über die kostenlose App „PlaceM“ des Vereins „Politik zum Anfassen“ abgestimmt werden. Hierzu ist ein QR-Code mit der App auf dem Smartphone zu scannen und eine kurze Umfrage zum Thema auszufüllen. Der QR-Code kann auf der Internetseite der Stadt Nordhorn unter www.nordhorn.de/wlan abgerufen werden und liegt in den städtischen Jugendeinrichtungen aus.

Nähere Informationen zu diesem Projekt gibt es bei der Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn: Anja Kohle, Telefon: 05921 89434, E-Mail: anja.kohle@nordhorn.de und Heike Wolf, Telefon: 05921 878435, E-Mail: heike.wolf@nordhorn.de.