Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.12.2019, 16:00 Uhr

Jenni Niers wird für jahrelanges Engagement geehrt

Als Jenni Niers am vergangenen Montagabend in das Clubhaus des GSV Ringe – Neugnadenfeld in Ringe eingeladen wurde, staunte sie nicht schlecht. Es wartete nämlich das Vorstandsteam.

Das Vorstandsteam überraschte Jenni Niers mit der Ehrung. Foto: Kreissportbund Grafschaft Bentheim

Das Vorstandsteam überraschte Jenni Niers mit der Ehrung. Foto: Kreissportbund Grafschaft Bentheim

Dieses hatte einen schönen Rahmen vorbereitet, um Jenni Niers für ihr Engagement im Verein von Herzen zu danken. In der gemütlichen Runde erzählte sie von ihren unterschiedlichen Tätigkeiten in den vergangenen Jahren. Jenni Niers hat schon fast immer die Trikots unterschiedlicher Mannschaften des Vereins gewaschen. Momentan engagiert sie sich in diesem Rahmen für die Alten Herren, die Zweite und die Reisemannschaft. Zudem ist sie eine stetige Begleiterin der 1. Fußball-Mannschaft des Vereins, sei es bei Heim- oder Auswärtsspielen.

Als der Verein neue Gardinen im Clubhaus anbringen wollte, stand auch hier Jenni mit Rat und Tat zur Seite. „Jenni Niers ist seit Gründung der SG Borussia Ringe Vereinsmitglied und mit ihrem Engagement eine wichtige Stütze des neuen Vereins GSV Ringe-Neugnadenfeld. Jeder Verein kann sich glücklich schätzen, Menschen wie Jenni in seinen Reihen zu wissen“, so der Ehrenamtsbeauftragte Ferdinand Schoo des GSV. Es war eine gelungene Überraschung für das GSV-Mitglied, das sich schon so lange für ihren Verein engagiert und dies auch im hohen Alter nicht abbrechen lässt. Es folgen nur noch wenige Überraschungen in diesem Jahr. Aber bereits im nächsten Jahr wird es eine Fortführung des Projektes des KreisSportBundes Grafschaft Bentheim e.V. geben. Interessierte Vereine können sich schon jetzt melden www.ksb-grafschaft-bentheim.de