13.03.2020, 10:50 Uhr

Jäger tragen in Hoogstede eine Tonne Müll zusammen

Auch in der Niedergrafschaft haben sich Bürger beim „Tag der sauberen Landschaft“ engagiert: Der Hegering V Hoogstede/Ringe sowie weitere Freiwillige haben am vergangenen Samstag die Gemeindebereiche von rund einer Tonne Müll und Unrat befreit.

Die Hoogsteder Aktiven am Ende der Gemeinschaftsaktion. Foto: Hans-Jürgen Keen

Die Hoogsteder Aktiven am Ende der Gemeinschaftsaktion. Foto: Hans-Jürgen Keen

Hoogstede Im Rahmen der „Aktion saubere Landschaft“ am vergangenen Samstag haben sich fast alle Reviere des Hegering V Hoogstede/Ringe der Jägerschaft Grafschaft Bentheim beteiligt. Zusammen mit vielen Familienmitgliedern und freiwilligen Helfern haben die Jägerinnen und Jäger über eine Tonne illegal entsorgten Müll zusammengetragen und bei der Mülldeponie in Wilsum zur fachgerechten Entsorgung abgeliefert. Wie schon in den Vorjahren wurde dadurch ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

Erfreulicherweise konnte eine abnehmende Müllmenge in den meisten Revieren festgestellt werden. Besonders auffällig waren in diesem Jahr eine größere Partie Elektroschrott und größere Mengen Isolationsreste von Elektrokabeln.

Ems-Vechte