26.08.2019, 19:00 Uhr

Internationales Straßenkulturfest: Nordhorn staunt und lacht

Unter freiem Himmel kann das Publikum am Samstag, 31. August, und Sonntag, 1. September, jeweils von 13 bis 18 Uhr, jede Menge aufregender Momente erleben, wenn es wieder heißt „umsonst + draußen“ in der Nordhorner Innenstadt.

Lucy Liu bietet Jonglage der Extraklasse. Foto: privat

Lucy Liu bietet Jonglage der Extraklasse. Foto: privat

Das große und kleine Publikum darf sich wieder auf viele spannende, abwechslungsreiche Auftritte, Walking Acts und vieles mehr auf freuen - denn am kommenden Wochenende heißt es wieder „Nordhorn staunt und lacht“.

Bereits 2016 begeisterten Lisa Rinne und ihr Partner mit moderner Zirkusakrobatik vor der Augustinus Kirche. Die romantische Show der Trapez-Akrobaten ist immer noch einer der Höhepunkte in der Geschichte des Straßenkulturfestes. Nun ist Circus unARTiq erneut in Nordhorn und möchte sein Publikum mit frischen Ideen überraschen.

Aus dem südlichsten Süden, aus Mar del Plata, Argentinien, reist die manoAmano Compagnie um die Welt und hat mit ihrem Meisterwerk von Präzision, Schwindel und Komik mehr als 24 Länder auf vier Kontinenten verzaubert. Das Akrobaten-Duo ruht sechs Meter in der Höhe, erfüllt von Höchstspannung und bereit, alles zu brechen, was still zu stehen scheint.

Bereits im vergangenen Jahr spielte sich die niederländische TukkersConnexion mit der Show „Go Solo“ in die Herzen des Publikums. Passend zum Thema Wasserstadt kommt das Ensemble mit dem Faible für bunte Ausstattung und detailreich gestalteten Kostüme nun mit einem ganz besonderen WalkAct wieder nach Nordhorn. Wer britischen Humor liebt und sich bei englischer Situationscomedy schier ausschütten kann vor Lachen, der kann und darf sich den Auftritt von Andy Clapp nicht entgehen lassen: Er ist eine Mischung aus John Cleese und Karlsson vom Dach mit einer Prise Mr. Bean.

Zwischenmenschliche Beziehungen sind das Thema der Hand-auf-Hand-Akrobatikshow des Duos Kate & Pasi. Wie kann eine 50-Kilo-Frau einen 100-Kilo-Mann besiegen? Und wie sieht die Beziehung eines solch ungleichen Paares aus, wenn sich die beiden begegnen? Wer führt und wer folgt? Kate & Pasi jonglieren wortwörtlich mit Beziehungselementen und beantworten die Fragen zur Paarentwicklung mit packender Akrobatik, viel Feingefühl und Selbstironie.

Ein poetisches (Straßen-)Zirkusstück: Fasziniert von der Geschichte des ersten Ballonflugs versuchen drei junge Artisten vom Trio Mio, die Schwerkraft zu überwinden und ihrem Traum vom Fliegen ein Stück näherzukommen. Eine lebensfrohe Darbietung aus Jonglage, Diabolospiel und Akrobatik mündet in eine so poetische wie rasante Geschichte dreier Freunde.

Aramelö - das sind die Artisten Mara Daro und Ole Schöne mit der großen Leidenschaft für zeitgenössischen Zirkus, die sich auf Partner-Trampolin und Boden-Akrobatik der ganz besonderen Art spezialisiert haben.

Die Bühnen stehen wieder an der Bentheimer Torbrücke, vor der Sparkasse, vor der Bäckerei Sundag, vor dem engbers Hauptgeschäft, vor den Vechte Arkaden und an der Augustinuskirche.

Die TukkersConnexion kommt mit ihren Riesenfischen. Foto: privat

Die TukkersConnexion kommt mit ihren Riesenfischen. Foto: privat

Circus unARTiq sind keine Unbekannten in Nordhorn. Vor drei Jahren begeisterten sie mit ihrer Artistik. Foto: privat

Circus unARTiq sind keine Unbekannten in Nordhorn. Vor drei Jahren begeisterten sie mit ihrer Artistik. Foto: privat