20.01.2020, 13:00 Uhr

In Ruhe lesen: „Silent Reading Party“ in Lingen

Zu einer ungewöhnlichen Party lädt die Lingener Stadtbibliothek am 6. Februar ins Café des Professorenhauses ein: Nach dem Motto „endlich einmal in Ruhe lesen“ findet erstmals eine „Silent Reading Party“ statt.

Im Café des Professorenhauses lädt die Lingener Stadtbibliothek am 6. Februar zur ersten „Silent Reading Party“ ein. Foto: Stadt Nordhorn

Im Café des Professorenhauses lädt die Lingener Stadtbibliothek am 6. Februar zur ersten „Silent Reading Party“ ein. Foto: Stadt Nordhorn

„Wir treffen uns mit allen Interessierten in lauschiger Café-Atmosphäre, um gemeinsam, aber doch jeder für sich, in Ruhe zu lesen. Jeder bringt sein eigenes Buch mit und macht es sich gemütlich. Um die besondere Stimmung nicht zu stören, bleiben Handys natürlich ausgeschaltet“, beschreiben Maria Geringhausen und Claudia Mai von der Lingener Stadtbibliothek das neue Angebot. Die beiden haben die Party, deren Idee ursprünglich aus Amerika stammt, organisiert. „Wir sind alle immer erreichbar und werden ständig mit medialen Reizen konfrontiert. Mit der Silent Reading Party wollen wir die Möglichkeit bieten, sich einmal ganz in Ruhe nur auf das Lesen zu konzentrieren“, freuen sich Geringhausen und Mai. Der entspannte Leseabend findet am 6. Februar zwischen 19 und 21 Uhr im Café des Professorenhauses statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ems-Vechte