14.11.2022, 10:35 Uhr

Im Schüttorfer Komplex gibt‘s „Rock zum Weihnachtsmarkt“

Die Coverrockband „Firestarter“ aus Uelsen wird beim „Rock zum Weihnachtsmarkt“ im Komplex das Publikum auf die nötige Betriebstemperatur bringen. Foto: UJZ Komplex

Die Coverrockband „Firestarter“ aus Uelsen wird beim „Rock zum Weihnachtsmarkt“ im Komplex das Publikum auf die nötige Betriebstemperatur bringen. Foto: UJZ Komplex

„Um denen eine Perspektive zu bieten, die nach dem Weihnachtsmarkt an der Glühweinbude der Dinge harren, die noch kommen“, wie es in einer Ankündigung des Schüttorfer Jugend- und Kulturzentrums Komplex heißt, hat die Konzertinitiative „Zikadumda“ am Sonnabend, 26. November erstmals den „Rock zum Weihnachtsmarkt“ organisiert. Los geht‘s mit einem Konzert der Bands „Farmers Friend“ und „Firestarter“, und damit auch danach weitergetanzt werden kann, wird anschließend noch ein DJ auflegen. Die Türen öffnen um 19 Uhr zum Einlass.

Zum Auftakt des „Rock zum Weihnachtsmarkt“ steht gegen 20 Uhr die Band „Farmers Friend“ auf der Bühne. Aus den „Magic Mushrooms“ 1991 hervorgegangen, sind „Farmers Friend“ auch heute noch mit ihren gesellschaftskritischen Kompositionen am Puls der Zeit. „Unter die Haut gehen aber vor allem der rockige Sound und die Mitsing-Ohrwurmqualität ihrer Lieder. Für den Spaß beim Auftritt, den sie von der Bühne ans Publikum verschenken, reicht die Beschreibung ,der Funke springt über‘ nicht annähernd“, beschreibt Rainer Bluhm von der Konzertinitiative „Zikadumda“ die Band.

Nachdem „Farmers Friend“ die Tanzfläche schon mal vorgewärmt hat, übernimmt die vierköpfige Rock-Kapelle „Firestarter“ aus Uelsen die Mikrofone. „Wir machen alle vier schon seit Ewigkeiten Musik“, erzählt Frontmann Manfred Lohuis, der mit der Band „Billboard“ jahrelang Schützenfest-Erfahrung gesammelt hat und in verschiedenen Funk- und Rockformationen zu Hause ist. „Firestarter“ hat eine Menge musikalischer Schätzchen im Repertoire, die man nur noch selten, aber gerne hört. Und so bringen die Jungs aus der Niedergrafschaft ihrem Schüttorfer Publikum Perlen aus mehr als 50 Jahren Rock und Pop mit – heiße Ohren garantiert.

Karten für den „Rock zum Weihnachtsmarkt“ gibt es zum Preis von 7,50 Euro nur an der Abendkasse. Weitere Infos zu dieser und weiteren Events im Schüttorfer Jugend- und Kulturzentrum finden Interessierte auf der Website des Jugend- und Kulturzentrums Komplex.