13.10.2020, 13:19 Uhr

IHK zeichnet sieben Grafschafter Azubis als Berufsbeste aus

Bestenehrung auf Abstand: Die Feierstunde im Ballhaus in Osnabrück. Foto: privat

Bestenehrung auf Abstand: Die Feierstunde im Ballhaus in Osnabrück. Foto: privat

Osnabrück/Grafschaft In diesem Jahr haben 54 Auszubildende (Azubis) aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück–Emsland–Grafschaft Bentheim als Berufsbeste ihre Abschlussprüfung mit der Note „sehr gut“ bestanden, darunter sieben aus der Grafschaft Bentheim. Für ihre herausragenden Leistungen wurden die Spitzen-Azubis aus der Region kürzlich im Ballhaus des „Alando Palais“ in Osnabrück geehrt „Eine Ausbildung mit einer Spitzennote zu absolvieren, ist bei Weitem nicht alltäglich. Sie haben damit ein sicheres Fundament für ein gelingendes Berufsleben gelegt“, lobte IHK-Vizepräsident Axel Mauersberger die jungen Fachkräfte bei der Übergabe der Urkunden.

Von den 54 bezirksbesten Auszubildenden sind 21 junge Fachkräfte sogar niedersachsenweit die Besten in ihren Berufen und erhielten eine entsprechende Auszeichnung. Mauersberger dankte den Ausbildern und Lehrkräften für ihre tatkräftige Unterstützung der Azubis. Besonders lobte er das Engagement der rund 2500 ehrenamtlichen Prüfer. An der Sommer- und der Winterabschlussprüfung der IHK haben Mauersberger zufolge knapp 4650 Absolventen in rund 130 Ausbildungsberufen teilgenommen. Welch gute Karrieremöglichkeiten sich für beruflich Qualifizierte in Verbindung mit einer Weiterbildung ergeben, unterstrichen in einer Talkrunde die beiden IHK-Fortbildungsabsolventinnen Alisa Nutzmann (Industriemeisterin der Fachrichtung Chemie) und Evelyn von Zweydorff (Bilanzbuchhalterin).

Die IHK-Berufsbesten 2020 aus der Grafschaft Bentheim

Bezirksbeste: Natasja Rebelski, Kauffrau im Einzelhandel (Aldi, Nordhorn), Timo Tholen, Rohrleitungsbauer (Strabag, Bereich Nordhorn, Osterwald), Jonah Wichtrup, Fachinformatiker (Landwehr, Wietmarschen), Leon Witteveen, Technischer Produktdesigner (Bentec, Bad Bentheim).

Landesbeste: Annemarie Blaak, Produktgestalterin Textil (HKM, Neuenhaus), Jasmin Heise, Textillaborantin (WKS, Wilsum), Anne Springfeld, Pharmakantin (Kattwiga, Nordhorn).

IHK-Vizepräsident Axel Mauersberger sprach zu den bezirks- und landesbesten Auszubildenden. Foto: privat

IHK-Vizepräsident Axel Mauersberger sprach zu den bezirks- und landesbesten Auszubildenden. Foto: privat

Ems-Vechte