26.10.2021, 10:15 Uhr

Horst Gross singt Lieder der Romantik

Horst Gross bei seinem letzten Auftritt im Kloster Frenswegen. Foto: Konjer

Horst Gross bei seinem letzten Auftritt im Kloster Frenswegen. Foto: Konjer

Nordhorn Mit einem klassischen Liederabend präsentieren sich der Bariton Horst Gross und die Pianistin Inge Lulofs am 12. November um 20 Uhr in der Konzertaula des Klosters Frenswegen in Nordhorn.

Es werden Lieder der Romantik von Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms und Richard Strauß aufgeführt. Die beiden Künstler legen großen Wert auf die wichtigsten Eigenschaften der romantischen Musik, nämlich der Betonung des gefühlvollen Ausdrucks, die Auflösung der klassischen Formen in der Interpretation aufzuzeigen, die Erweiterung und schließlich die Überschreitung der traditionellen Harmonik sowie die Verbindung der Musik mit außermusikalischen, häufig literarischen Ideen zu verwirklichen. Die Lieder haben der Sänger Horst Gross und die Pianistin Inge Lulofs gemeinsam ausgesucht. Nach dem Motto „Die schönsten Lieder der Romantik“ wollen die beiden Künstler die Zuschauer damit verwöhnen.

Kurzvita der Künstler:

Der Bariton Horst Gross hat an der Musikuniversität Wien unter anderem „Lied und Oratorium“ bei Prof. Dr. Erik Werba studiert und erfolgreich absolviert. Er gewann den „Ferdinand Großmann Preis“ in der Kategorie „Lied“, hat als Hochschuldozent an der Musikhochschule Enschede „Lied und Oratorium“ unterrichtet und viele Preisträger hervorgebracht. Erfolgreiche Meisterkurse als Hochschuldozent in Enschede, Riga, Luxemburg und Sofia, sowie viele Konzertauftritte im In und Ausland begleiteten seine Sängerlaufbahn. In den letzten vier Jahren hat sich Horst Gross besonders dem klassischen Liedgut zugewendet und unter anderem die Zyklen „Dichterliebe“ von Robert Schuhmann, die „Winterreise“ und den Zyklus „Schwanengesang“ von Franz Schubert im Kloster Frenswegen gesungen.

Inge Lulofs ist Pianistin bei „Phion, Orkest van Gelderland en Overijssel“ und spielt in verschiedenen Kammermusikensembles. Sie unterrichtet seit 1986 an der Musikschule Nordhorn das Fach Klavier und coacht in Ihrem Studio in Enschede auch Privatschüler. Darüber hinaus ist sie eine sehr gefragte Begleiterin bei Instrumentalisten, Sängern und Chören. Die Künstlerin Inge Lulofs tritt auch international in Portugal, Russland, England, den Vereinigten Staaten und Südkorea erfolgreich als Pianistin auf.

Ems-Vechte