Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
31.07.2019, 16:30 Uhr

Hilbers sucht Gespräch mit den Menschen vor Ort

Reinhold Hilbers will auch dieses Jahr die Sommerzeit nutzen, um in der Grafschaft ein offenes Ohr für die Bürger zu haben. Deshalb startet er mit seinen Parteifreunden zu einer mehrtägigen Sommertour durch die Grafschaft.

Hilbers sucht Gespräch mit den Menschen vor Ort

Finanzminister Reinhold Hilbers geht auch in diesem Jahr wieder auf Sommertour. Foto: Mummert

In allen Teilen der Grafschaft verschaffen sich die Christdemokraten einen Einblick in aktuelle Entwicklungen und wollen mit vielen Wählern ins Gespräch kommen. „Wir freuen uns darauf, wieder möglichst viel zu sehen und für unsere tägliche politische Arbeit mitzunehmen“, zeigt sich der Kommunal- und Landespolitiker Reinhold Hilbers zuversichtlich.

Gemeinsam mit seiner Partei hat er ein Programm so abwechslungsreich wie die Veränderungen in der Grafschaft auf die Beine gestellt. Neben sozialen Themen wenden sich die Christdemokraten wirtschaftlichen und umweltpolitischen Herausforderungen zu.

Ein Schwerpunktthema ist in diesem Jahr die Nachhaltigkeit. So steht zum Beispiel das Thema gesundes Trinkwasser genauso auf dem Programm wie Fragen des schonenden Umgangs mit Energie oder der nachhaltigen Produktion.

Reinhold Hilbers freut sich auf das spannende Sommerprogramm: „In der Grafschaft bewegt sich vieles. Es ist toll, dass wir wieder vier Tage Zeit haben, diese spannenden Entwicklungen vor Ort zu erleben.“ Kaum eine Region entwickelt sich so dynamisch, sagt Hilbers. Mit dem Start des Schienenpersonennahverkehrs und der Eröffnung der Nordumgehung Nordhorn sind jüngst zwei Projekte vollendet worden, die sinnbildlich für diese Entwicklung stehen, sagt Hilbers.

Die Sommertour startet am 7. August in Neuenhaus und endet am 10. August in Schüttorf. Das Programm kann online unter reinhold-hilbers.de eingesehen werden. Alle Interessierten sind eingeladen, an dem Programm oder an einzelnen Terminen teilzunehmen. Anmeldungen werden unter Telefon 05921 89245 entgegengenommen.