Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.10.2019, 18:00 Uhr

Herbstkirmes in Salzbergen

Die Kirmes in Salzbergen ist noch ein echtes Volksfest, ein Highlight für die ganze Familie. Ab dem 12. Oktober heißt es wieder für drei Tage „Einsteigen, gleich geht’s los, neue Runde, wir starten, ab geht’s“ im Ortskern von Salzbergen.

Herbstkirmes in Salzbergen

Hoch hinaus geht es für die Besucher auf der Salzbergener Herbstkirmes. Foto: J. Kellers

Bis zum 14. Oktober drehen sich die Fahrgeschäfte auf der Kirmes. Besucher können sich auf Klassiker wie den Autoscooter, Musikexpress, Breakdance, aber auch auf neue rasante Fahrgeschäfte wie „Disco-Swing und „Devil-Dance“ freuen. Zu einem gelungenen Kirmesbesuch gehören natürlich die wunderbaren Leckereien, die in zahlreichen Buden angeboten werden. Fans von Süßigkeiten kommen ebenso auf ihre Kosten wie die Freunde deftiger Gerichte. Auch die örtliche Gastronomie ist auf den Ansturm der Kirmesbesucher bestens vorbereitet.

Die Kirmes startet am Samstag bereits um 15 Uhr. Offiziell eröffnet wird sie aber erst am Samstagabend um 18 Uhr im Festzelt in der Bahnhofstraße mit einem feierlichen Fassanstich durch Bürgermeister Andreas Kaiser.

Auch in diesem Jahr verlost die Gemeinde Salzbergen in Zusammenarbeit mit den Schaustellern mehrere „Salzbergener Chips-Tüten“, die Fahrchips im Wert von etwa 30 Euro enthalten und auf der Salzbergener Kirmes direkt eingelöst werden können. Im Vorfeld erfolgte bereits die Ausgabe von Teilnehmerkarten in den örtlichen Kindergärten und Grundschulen, die dann am Samstag ausgefüllt mitgebracht und in die große Lostrommel eingeworfen werden können. Damit auch Gäste von auswärts die Chance haben, eine „Salzbergener Chips-Tüte“ zu gewinnen, werden am Samstagabend noch zusätzliche Karten zum Ausfüllen vor Ort ausgelegt. Weiter geht das bunte Kirmestreiben am Sonntag. Die örtlichen Händler laden zu einem gemütlichen Einkaufsbummel von 13 bis 18 Uhr ein. Anschließend lohnt es sich, in eines der zahlreichen örtlichen Cafés und Restaurants einzukehren und den Tag ausklingen zu lassen. Der Kirmesmontag steht ganz im Zeichen der Familie. Mit familienfreundlichen Preisen an den Fahrgeschäften und Spielbuden macht Kirmes gleich noch mehr Spaß.

Ein weiteres Highlight am Kirmesmontag ist der traditionelle Tanz für Jung und Alt im Festzelt. Hier können die Kirmesbesucher ab 14 Uhr ausgelassen feiern.