19.11.2020, 13:23 Uhr

Heinz Damm fast 50 Jahre bei Firma Kronemeyer beschäftigt

Chef Hans-Georg Kronemeyer bedankt sich bei Heinz Damm für die langjährige Zusammenarbeit. Foto: privat

Chef Hans-Georg Kronemeyer bedankt sich bei Heinz Damm für die langjährige Zusammenarbeit. Foto: privat

Uelsen Heinz Damm aus Uelsen geht nach 48 Jahren und drei Monaten in den Ruhestand. Er hat dieses lange Berufsleben in einer einzigen Firma verbracht, der Firma Kronemeyer in Uelsen.

„Nach dem Besuch der Realschule hatte ich schon eine Zusage eines anderen Betriebes im Nachbarort, hörte dann aber von der Firma Kronemeyer und habe mich da beworben, weil damit der Weg zur Arbeit - mit dem Fahrrad - viel kürzer war. Schon im Bewerbungsgespräch bekam ich eine Zusage und bin gleich ein paar Tage später angefangen“, berichtet Damm von dem Start in sein Berufsleben. Bei Kronemeyer hat er den Beruf des Bürokaufmanns in einem Handwerksunternehmen der Sanitär-Heizungs-Branche erlernt. Gerne hätte er nach der Ausbildung noch studieren oder eine andere Fortbildung machen wollen. Das war aber aufgrund der familiären Situation nicht möglich. Der Umgang mit Menschen liegt Heinz Damm sehr. So kam er in die Beratung und den Verkauf und hat die Bauvorhaben der Kunden betreut und zum Wachstum des Unternehmens beigetragen. „Das nötige technische Wissen haben mir meine Kollegen mitgegeben“, erzählt Damm im Gespräch.

In einer der Corona-Pandemie angepassten, kleinen Verabschiedung bedankte sich sein Chef Hans-Georg Kronemeyer für die jahrzehntelange, ausgezeichnete und angenehme Zusammenarbeit bei seinem langjährigen Mitarbeiter. Bei nächster Gelegenheit soll der Abschied aus dem Berufsleben im passenden Rahmen nachgeholt werden.

Ems-Vechte