17.02.2020, 15:06 Uhr

Heinrich Kühlmann und Jan ter Heegde: 70 Jahre Adlerschützen

Mit 98 und 92 Jahren sind die beiden Jubilare auch die ältesten Mitglieder im Schüttorfer Verein. Weitere Jubilare sind 60, 50 und 40 Jahre bei den Schützen aktiv. 45 Jahre war Giesbert Boermann im Vorstand im Einsatz. Jetzt fungiert er als Beisitzer.

Im Vereinslokal becker´s ehrten die Adler Schützen Schüttorf einige Jubilare. Foto: privat

Im Vereinslokal becker´s ehrten die Adler Schützen Schüttorf einige Jubilare. Foto: privat

Schüttorf Beim Winterfest des Schützenvereins Adler im Vereinslokal „becker´s“ wurden verdiente Schützen für langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Seit 70 Jahren sind Heinrich Kühlmann und Jan ter Heegde Mitglieder des Schützenvereins, der in Schüttorf im Bereich „Hinter der Bahn“ beheimatet ist.

Heinrich Kühlmann wurde 1951 erster Schützenkönig nach der Wiedergründung. Seine Königin war damals Christine Tüchter. Das mit 98 Jahren älteste Mitglied des Vereins verbringt seinen Lebensabend in einem Pflegeheim in der Fabrikstraße in Schüttorf. Aus gesundheitlichen Gründen konnte er beim Winterfest nicht anwesend sein und die Adlerschützen holen seine Ehrung deshalb nach.

Bei Jan ter Heegde, mit 92 Jahren das zweitälteste Mitglied im Verein, hat es zwar nie zum Königsschuss gereicht, jedoch war er mehrere Male Ehrenherr bei diversen Throngemeinschaften. Er war bei Arbeitseinsätzen stets dabei und ist noch heute immer ein fleißiger Besucher von Vereinsversammlungen- und Festen.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft erhielt Gerhard Schütte die Ehrenzeichen des Schützenvereins. Er war in den Jahren 1972, mit Königin Gisela van der Veen, und 1982, mit Königin Hanni Möring, gleich zweimal König im Adlerhorst und außerdem auch Kaiser in den Jahren 1985 und 2003. Darüber hinaus war er eine sehr lange Zeit Geschäftsführer des Schützenvereins und auch Vorstandsmitglied des Grafschafter Schützenbundes. Die Pachtung des Festplatzes des Vereins an der Wiesenstraße hat er in den 1970er Jahren zusammen mit dem damaligen Vorsitzenden Christian Sluiter in die Wege geleitet. Lange Zeit war er auch verantwortliches Mitglied in der Gärtnertruppe des Vereins.

Die Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielt der Kommandeur des Schützenvereins, Klaus Peter. Er war Schützenkönig im Jahr 2005 mit Königin Gaby Severloh und Kaiser im Jahr 2015. Als Mitglied im Offizierskorps und in der Schießgruppe hat Klaus Peter stets viel für den Verein geleistet.

40 Jahre Mitglied ist Peter Karpe, der als Mitglied des Offizierskorps aktiv ist. Er war König im Jahr 1998 mit Königin Ulla Karpe und Prinzgemahl mit Königin Lilo Möller im Jubiläumsjahr 2012. Kaiser war er in den Jahren 1999 und 2010.

Im Anschluss an die Ehrungen wurde dann Giesbert Boermann als Präsidiumssprecher verabschiedet. Nach 45 jähriger Vorstandstätigkeit in verschiedenen Ämtern, unter anderem auch als 2. Vorsitzender und Geschäftsführer, hat er nach dem letzten Schützenfest sein Amt niedergelegt. Er stellt sich weiterhin als 3. Beisitzer für die Vorstandsarbeit zur Verfügung.

Sein Nachfolger im Amt, Friedrich Loh sprach in seiner Laudatio von jemandem, der in der Kommunikation klar und direkt war und viel für den Verein geleistet habe. Nicht zuletzt wegen seiner guten Vernetzungen im Schützenwesen, bei Politik, Wirtschaft und Musik war der für Vorstand und Mitglieder stets ein wichtiger Hinweisgeber.

Auch den Königs- und Kaiserschuss hat Giesbert Boermann abgegeben und war darüber hinaus diverse Male Mitglied bei Throngemeinschaften. Seit 54 Jahren ist er außerdem aktiver Spielmann im Adler Spielmannszug und war zudem 16 Jahre stellvertretender Vorsitzender des Kreismusikverbands Münsterland. Die seit 2017 gültige neue Vereinssatzung der Adlerschützen, mit dem Einsatz eines Präsidiums hat er maßgeblich mitgestaltet. Präsidiumssprecher Friedrich Loh sprach den Dank des Vereins an Giesbert Boermann und dessen Frau Gisela aus, die immer hinter ihrem Mann gestanden hat, wenn er für den Verein unterwegs war. Ein Präsent und Blumenstrauß unterstrichen die Dankesworte.

Weitere Informationen auf www.adler-schuetzenverein.de

Ems-Vechte