Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.10.2019, 10:00 Uhr

Grundschule Osterwald gewinnt 1500 Euro

Bei der Sparschwein-Malaktion der Kreissparkasse erreichten die Erstklässler aus Osterwald wie die Schüler aus zehn anderen Schulen eine Beteiligung von 100 Prozent. Am Ende musste das Los entscheiden.

Die Erstklässler der Grundschule Osterwald gewann durch Losentscheid 1500 Euro bei der Sparschweinmalaktion der Kreissparkasse. Jan Krautstrunk, Leiter der Filiale Veldhausen, übergab den Preis. Foto: Kreissparkasse Grafschaft Bentheim

Die Erstklässler der Grundschule Osterwald gewann durch Losentscheid 1500 Euro bei der Sparschweinmalaktion der Kreissparkasse. Jan Krautstrunk, Leiter der Filiale Veldhausen, übergab den Preis. Foto: Kreissparkasse Grafschaft Bentheim

In diesem Jahr wird die Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn 150 Jahre alt. Seit 1869 erfüllt sie damit als kommunal getragenes Institut ihren öffentlichen Auftrag, dem Alleinstellungsmerkmal der Sparkassen. Damals wie heute stehen private Kunden und die heimische, mittelständisch geprägte Wirtschaft im Mittelpunkt ihrer Geschäftspolitik.

Im Jubiläumsjahr hat sich das Geldinstitut viele Aktionen und Veranstaltungen einfallen lassen, um möglichst viele Grafschafter am runden Geburtstag teilhaben zu lassen. Etwas ganz Besonderes hatte sich die Sparkasse für die kleine Generation überlegt: Im Rahmen einer Sparschwein-Malaktion konnten die Erstklässler aller Grafschafter Grundschulen an einem Malwettbewerb teilnehmen. Es galt, ein kleines Keramik-Sparschwein so raffiniert und schön wie möglich anzumalen.

Fast 800 Kinder aus 27 Grundschulen nahmen das Angebot wahr und reichten fleißig die Sparschweine an alle Sparkassen-Standorte in der Grafschaft ein. Unter allen teilnehmenden Grundschulen vergab das Kreditinstitut einen „Schulpreis“. Je größer die Teilnahmequote an den Schulen, desto höher war die Chance, insgesamt 1500 Euro zu gewinnen. Elf Grundschulen hatten sogar eine 100 Prozent-Quote, sodass am Ende das Los entscheiden musste und auf die Grundschule Osterwald fiel.

Groß war die Freude, als Jan Krautstrunk, Leiter der Sparkasse Veldhausen, gemeinsam mit Marketing-Mitarbeiterin Andrea Leprich den Geldpreis an die Schüler sowie Schulleiterin Marike Vennegeerts und die Klassenlehrerinnen Beate Schubert und Jana Heckhuis übergaben. Ein Schwein der Osterwalder Grundschule hatte es auch in die Online-Endauswahl aller Keramik- Sparschweine geschafft, die zur Auswahl zum Einzelsieger standen. Die Sieger gibt die Sparkasse im Rahmen einer Abschlussfeier Ende November bekannt.