Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
26.06.2019, 18:00 Uhr

Grundschüler erhalten Impulse für körperliche Betätigung

Die Sportjugend Grafschaft Bentheim hat das Projekt „Abenteuer Outdoor – Bewegung gegen Langeweile!“ erfolgreich an sieben Grafschafter Grundschulen durchgeführt.

Finanziell gefördert wurde die Aktion der Sportjugend durch den Lionsclub. Die Firma Utz stellte die Kisten für das Material zur Verfügung. Foto: privat

Finanziell gefördert wurde die Aktion der Sportjugend durch den Lionsclub. Die Firma Utz stellte die Kisten für das Material zur Verfügung. Foto: privat

Im vergangenen Monat führte die Sportjugend Grafschaft Bentheim im Rahmen des Projekts „Abenteuer Outdoor – Bewegung gegen Langeweile!“ insgesamt sieben „Draußen-Aktivstunden“ in der Grafschaft Bentheim durch. 320 Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse haben neue Impulse gewinnen können, um sich sportlich zu betätigen. Startschuss war am 23. Mai in der Grundschule Pestalozzi.

Das Projekt handelt von einer nachhaltigen Art, die Kinder für Spiele im Freien zu begeistern. Durch eine vom Kreissportbund zusammengestellte Spielekiste, inklusive Spieleheft, konnten die Kinder unter Anleitung von Ramona Meyer-Lucas, Marleen Gosink, Tanja Hennig, Luca Busch, Julius Mensing oder Nicolas Roters neue Aktivitäten lernen und für ihre Schulpausen oder für die Freizeit nutzen. Die Materialien wurden den Schulen übergeben, wobei einige Spiele kaum Material benötigen.

Das Jahr 2019 war bereits die Fortführung des Projekts. Die Idee entstand 2018 durch einige Bundesfreiwilligendienstleistende im Sport in Niedersachsen. 2020 sollen die „Abenteuer Outdoor Stunden“ in die dritte Runde mit neuen Spielen und Materialien starten.

Ermöglicht wurde dieses Projekt durch den Lionsclub Grafschaft Bentheim mit einer Fördersumme von 1000 Euro und der Firma Utz, die die Kisten für das Material zur Verfügung gestellt hat.