Grafschafter Nachrichten
16.09.2021

Gründernetzwerk lädt zum Online-Stammtisch ein

Gründernetzwerk lädt zum Online-Stammtisch ein

Der Online-Handel hat mit der Corona-Pandemie einen kräftigen Schub bekommen. Symbolfoto: dpa

Grafschaft Die Corona-Krise hat die Wirtschaft und damit auch die Existenzgründer-Szene stark getroffen. Eine der größten Herausforderungen ergibt sich aus dem zurückhaltenden Konsum- und Investitionsverhalten der Verbraucher im stationären Einzelhandel. Mit dieser Thematik beschäftigt sich der nächste Stammtisch des Topstart-Gründernetzwerkes am Donnerstag, 23. September, um 11 Uhr. Social-Media-Managerin Sabine Nuffer wird interessierten Unternehmern in einer Online-Veranstaltung zum Thema „Mit Social Media durch die Krise – Facebook & Co. als Chance“ die Möglichkeiten des Internets und der sozialen Netzwerke näherbringen.

In Zeiten von Lockdown und Einkaufsbeschränkungen haben sich schließlich auch die treuesten Kunden des örtlichen Handels mit den Möglichkeiten des Online-Einkaufs befasst – und diese vielleicht auch schätzen gelernt. Einzelhändlern, die für sich bislang keine Möglichkeiten zum Online-Verkauf ihrer Waren schaffen konnten, brachen große Teile des Umsatzes weg. Dieser Umstand stellt erhöhte Anforderungen an Vertrieb und Kundenbindung, denn Online-Marketing und -Verkauf sind wichtige Instrumente, um Produkte und Dienstleistungen trotz bestehender Beschränkungen erfolgreich an den Kunden zu bringen.

Die Veranstaltung richtet sich nicht ausschließlich an Gründer und (Jung-)Unternehmer, sondern ist auch offen für Bestandsunternehmen, die sich über dieses Thema informieren möchten. Anmeldungen sind möglich bis zum 22. September bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Grafschaft Bentheim unter Telefon 05921 96-2300 oder per E-Mail an wifoe@grafschaft.de. Nach der Anmeldung erhalten Teilnehmer einen Einladungslink zu der Online-Veranstaltung, die als Zoom-Videokonferenz gehalten wird.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.