Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.08.2019, 16:00 Uhr

Große Bandbreite an Stilrichtungen

Die Kulturpassinitiative in Neuenhaus veranstaltet am für Sonntag, 25. August, ein Konzert mit dem Ensemble Dreiklang in der evangelisch-reformierten Kirche in Lage an. Beginn ist um 17 Uhr.

Große Bandbreite an Stilrichtungen

Dreiklang gastieren am 25. August in der evangelisch-reformierten Kirche in Lage. Foto: privat

Das Ensemble Dreiklang vermischt drei unterschiedliche Klangfarben in einer reizvollen Instrumentalbesetzung, heißt es in einer Veranstaltungsmitteilung. So haben sich der Akkordeonist Holger Lorentz, der Kontrabassist Fritze Winnacker und der Klarinettist Rainer Wördemann gefunden, um eine Bandbreite verschiedener Stilrichtungen neu umzusetzen.

Im Repertoire haben sie sowohl mittelamerikanischen Tango und osteuropäische Klezmer-Musik als auch Interpretationen bekannter Jazzmusiker. Das 2012 gegründete Trio hat sich in kürzester Zeit überregional einen Namen gemacht. Der Ursprung ist die Liebe zur Musik Astor Piazollas und die Interpretationen des Klezmer-Klarinettisten Giora Feidman, die das Ensemble umsetzt. Piazollas Tango Nuevo steht mit einem Fuß in der Tradition des Tangos, der andere ist schon auf dem Weg in die musikalische Reiselust, den Dreiklang beschreitet.

Karten sind in allen Proticket-Vorverkaufsstellen und im Bürgerbüro Neuenhaus erhältlich.