Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.10.2018, 13:13 Uhr

Groafschupper Schrieweroabend in Neuenhaus

Am Mittwoch, 31. Oktober, um 19:30 Uhr, findet im Alten Rathaus in Neuenhaus der erste „Groafschupper Schrieweroabend“ statt.

Groafschupper Schrieweroabend in Neuenhaus

Schreibt über die Besonderheiten der Grafschaft Bentheim: Heinrich Kuiper. Foto: Heimatfreunde Neuenhaus

Bei der Lesung treffen traditionelle Gedichte auf moderne Texte. Ein Thema haben die vorgetragenen Stücke gemeinsam: Die Grafschaft Bentheim.

Die Grafschaft Bentheim hat eine Reihe lesenswerter Autoren hervorgebracht, die sich mit ihren Heimatorten auseinandergesetzt haben. Dazu zählt Gerhard Butke aus Nordhorn, der seine humorvollen und nachdenklichen Texte vortragen wird. Auch Texte des 1937 geborenen Dichters und Schriftstellers Heinrich Kuiper aus Neuenhaus werden zu hören sein, der seit 1968 regelmäßig plattdeutsche Gedichte und Prosabeiträge in den Jahrbüchern des Heimatvereins der Grafschaft Bentheim veröffentlicht.

Texte des Schriftstellers Karl Sauvagerd (1906-1992) werden von Janette Boerrigter interpretiert. Die Heimafreunde Neuenhaus hatten dem Schriftsteller, Schneidermeister und Heimatforscher im vergangenen Jahr bereits eine Ausstellung gewidmet.

Musikalisch begleitet wird der Abend von Marlene Bucher und Saskia Spinder, die ein auf den Abend abgestimmtes Programm vortragen werden. Die Lesung findet in Kooperation mit den Heimatfreunden Neuenhaus statt. Der Eintritt beträgt 5 Euro an der Abendkasse. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Festivals „PlattSatt“ der Emsländischen Landschaft statt.